Lünen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Ein Verkehrsverstoß reicht nicht
Sieben auf einen Streich

Audi-Fahrer aus Lünen langt voll zu: Der Audi fiel dem mit spezieller Messtechnik ausgestatteten Provida-Fahrzeug der Polizei am Mittwoch (07. Mai) um 15.18 Uhr auf. Bei Scharnhorst endete die Fahrt. Der Lüner gab nicht nur an, keine Fahrerlaubnis mit sich zu führen – er habe nie eine besessen. Die Fahrzeugpapiere habe die Polizei in Wuppertal beschlagnahmt. Und die Pkw-Kennzeichen? „Gefunden“, sagte der Lüner. Wann und wo? Keine Angaben. Ermittlungen ergaben: Sie wurden Ende April 2022 in...

  • Lünen
  • 07.05.22

Unfall mit kurzer Fahrerflucht
Motorradfahrer schwer verletzt

In der Nacht auf Ostermontag (18.04.): Den ersten Zeugenangaben zufolge war ein Motorradfahrer aus Lünen gegen 23 Uhr auf der Viktoriastraße in Richtung Dortmunder Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich mit der Konrad-Adenauer-Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto. Der Autofahrer wollte nach links auf die Konrad-Adenauer-Straße abbiegen und übersah dabei offenbar aus bislang ungeklärter Ursache den Lüner auf seinem Leichtkraftrad. Dieser stürzte und rutschte noch...

  • Lünen
  • 20.04.22

Unfall in Lünen
Brücke in Gahmen wirkt wie Sprungschanze

Unfall auf der Brücke über den Datteln-Hamm-Kanal in Lünen: Nach ersten Ermittlungen fuhr am 18. 04. 2022 gegen 20 Uhr ein 43-jähriger Selmer mit seinem Pkw auf der Gahmener Straße in Fahrtrichtung Dortmund. Augenscheinlich übersah der Autofahrer den Versatz und die leichte Linkskurve vor einer Brücken-Baustelle über dem Datteln-Hamm-Kanal. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr noch wenige Meter auf der Zuwegung zur alten Brücke. Von dort geriet er nach links auf die neu gebaute Zuwegung...

  • Lünen
  • 19.04.22

Aus dem Stadtteil Brambauer
Unfall im Kreuzungsbereich mit Verletzten

Fußgänger und Motorradfahrer schwer verletzt: Nach ersten Ermittlungen war am 13. April gegen 6.05 Uhr ein Motorradfahrer auf der Brunnenstraße in Fahrtrichtung Brambauerstraße unterwegs, als gerade der stehende Verkehr in diese Richtung wieder bei grünem Ampellicht anfuhr. Plötzlich trat, aus noch ungeklärten Gründen, ein 29-jähriger Fußgänger aus Hagen auf die Fahrbahn und überquerte die Brunnenstraße. Der bevorrechtigte Kradfahrer (42 Jahre aus Lünen) konnte, trotz eingeleiteter Bremsung,...

  • Lünen
  • 15.04.22
So oder ähnlich eröffnen die Betrüger den Dialog per "WhatsApp". Haben die Opfer angebissen, folgen Bitten um umgehende Überweisung von Geld. Foto: Jungvogel

Eltern fallen auf WhatsApp-Betrüger herein
"Mama, mein Handy ist kaputt"

WhatsApp-Betrüger im Märkischen Kreis werden immer aktiver. Diese Woche nahmen sie zwei gutgläubige Mütter aus (eine 48-jährige Frau aus Altena und eine 55-jährige Fröndenbergerin), die  auf folgende Masche hereinfielen: Plötzlich landet dem Smartphone der Opfer eine Nachricht, die angeblich vom Sohn oder der Tochter stammt: "Hallo Mama, ich habe eine neue Handynummer, weil das alte Handy kaputt ist." Daraufhin kommt schnell auf das Thema Geld zur Sprache: "Ich muss dringend eine Rechnung...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.04.22
  • 1
  • 1
Die Kreispolizeibehörde Unna stieß auf mehrere illegale Geldspielautomaten bei der Durchsuchung einer Teestube in Betgkamen. Symbolfoto: Kreispolizei Mettmann

Polizeieinsatz in Bergkamen
Razzia wegen Verdachts des illegalen Glücksspiels

Die Kreispolizeibehörde Unna hat am Freitagabend (1. April) in der Bergkamener Innenstadt mit zahlreichen Einsatzkräften eine Teestube durchsucht. Gegen 20 Uhr wurde der richterliche Durchsuchungsbeschluss an der Ebertstraße durch eigene und hinzugezogene Einsatzkräfte vollstreckt. Dabei wurden in der Teestube drei illegal aufgestellte Glücksspielautomaten und ein Wettterminal aufgefunden und sichergestellt. Des Weiteren wurden fünf Personen beim Glücksspiel angetroffen. Strafrechtliche...

  • Bergkamen
  • 02.04.22

Aus dem Stadtteil Brambauer
E-Bike auf der Königsheide entwendet

Fahrraddiebstahl am 15.10.2022 / neue Erkenntnisse: Vor dem Restaurant "El Greco" in der Königsheide in Lünen wurde durch einen unbekannten Tatverdächtigen ein E-Bike entwendet. Auf den Video Aufzeichnungen ist ersichtlich, dass der Tatverdächtige mit dem rechten Bein hinkt. Fotos vom Tatverdächtigen unter: https://polizei.nrw/fahndung/76686 Quelle: Pressestelle der Polizei Dortmund

  • Lünen
  • 01.04.22

Polizei sucht Zeugen
Feuer "Am Vogelsberg" in Lünen

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen: Hintergrund könnte ein gedankenloser Umgang mit Pyrotechnik sein. Spaziergänger hörten am 28. März (Montag) gegen 16.30 Uhr in dem Wald – etwa 150 Meter von der Straße Am Vogelsberg / Ecke Steinstraße entfernt (in Richtung Cappenberg) – einen Knall, der nach ersten Erkenntnissen auf den Einsatz von Pyrotechnik zurückzuführen war. Kurz darauf endeckten die Zeugen auf etwa zehn Quadratmetern einen Brand am Boden. Sie alarmierten sofort die...

  • Lünen
  • 01.04.22

Aus dem Stadtteil Brambauer
Junggesellenabschied endet mit Strafverfahren

Pöbeleien machten den Anfang: An einer Gaststätte in Lünen-Brambauer sind am Samstagabend (12. März) mehrere Personen negativ aufgefallen, nachdem ihnen der Zutritt verweigert worden war. Die Ursache war ein aggressives Auftreten in Verbindung mit viel Alkohol. Als man ihnen mitteilte, die Polizei informiert zu haben, flüchteten sie. Erste Rangeleien: Gegen 23.20 Uhr kehrte das Trio allerdings zurück. Erneut kam es vor der Gaststätte mit anderen Personen zu einer Rangelei. Randalierer verletzt...

  • Lünen
  • 15.03.22

Zeugen gesucht nach Raub in Lünen

Ausgeraubt auf dem Weg zur Arbeit: Nach eigenen Angaben befand sich ein Lüner heute Morgen gegen 5.45 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit. Dazu fuhr er von der Lippestraße aus über die Konrad-Adenauer-Straße in Lünen. Im Bereich eines kleinen Grünabschnitts griffen ihn zwei unbekannte, vermummte Personen an. Mit einem Messer forderten die Täter die Herausgabe von Bargeld. Nach der Tat flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der Lüner wurde bei dem Raub verletzt. Er begab sich nach der Tat...

  • Lünen
  • 04.03.22

aus dem Stadtteil Lünen-Süd
Achtung: Betrügerinnen unterwegs!

Vorsicht: Eine neue Masche: Mit Bargeld in der Hand und der Frage, ob das Geld ihr gehöre, sind gestern (28. Februar) zwei Täterinnen auf einem Supermarkt-Parkplatz in Lünen-Süd an eine Seniorin herangetreten. Mit ihrer Reaktion rechneten die Unbekannten offensichtlich nicht. Die Seniorin aus Lünen hielt sich gegen 17.20 Uhr auf einem Parkplatz an der Jägerstraße auf. Dort wurde sie von einer jungen Frau angesprochen, die fragte, ob das Bargeld - ein 20-Euro-Schein - ihr gehöre. Um sicher zu...

  • Lünen
  • 01.03.22

Betrugsversuch bei Seniorin
Falsche Polizisten enden in Handschellen

Dreistigkeit wird nicht immer belohnt: Betrüger hatten eine 83-jährige Seniorin am 22. 02. am Telefon mit einer Lügengeschichte über Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit ihrem Bankschließfach getäuscht und sie so um einen fünfstelligen Bargeldbetrag gebracht. Am Mittwoch (23.2.) klickten an der Wohnanschrift der Dame dann die Handschellen. Die Betrüger hatten es erneut bei ihr versucht - und damit zu hoch gepokert. Gut geschaltet: Am Vormittag des 23.02. hatte das Telefon bei der Lünerin...

  • Lünen
  • 26.02.22

Aus dem Stadtteil Brambauer
Lange Staus nach Auffahrunfall

Lange Wartezeiten nach Unfall auf der Dortmunder Straße: Am Mittwoch kam es gegen 15:40 Uhr auf der Dortmunder Straße nahe der Einmündung Wethmarheide zu einem Unfall, an dem zwei Lkw beteiligt waren. Nach ersten Erkenntnissen übersah ein Lkw-Fahrer aus Lünen den verkehrsbedingt abbremsenden Lkw aus Selm. Dabei wurde das Führerhaus eines Lkw abgerissen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von über 20.000 Euro. Durch die Sperrung der Unfallstelle im...

  • Lünen
  • 25.02.22
Foto: Polizei NRW
2 Bilder

Sexualdelikt im Jahr 2016 in Dortmund-Aplerbeck
Polizei sucht mit Phantombild nach Vergewaltiger

Im November 2016 missbrauchte und verletzte ein bis heute unbekannter Täter in Dortmund-Aplerbeck ein damals neunjähriges Mädchen. Bisherige Ermittlungen führten nicht auf die Spur eines Tatverdächtigen. Die Kriminalpolizei fahndet weiter mit einem Phantombild des Landeskriminalamtes nach dem Täter und fragt erneut: Wer erkennt den auf dem Phantombild abgebildeten Mann? Die Schülerin befand sich am 3.11.2016 gegen 14 Uhr auf der Schweizer Allee auf dem Weg nach Hause. In Höhe des Hauses...

  • Dortmund
  • 24.02.22

Antonia und Corona
Bahnverkehr mit Problemen

Störungen im Bahnverkehr  Montag früh im Westen und Antonia sorgt nach den zwei vorherigen Stürmen auch wieder für Störungen im Bahnverkehr. Somit zeitig aufstehen und bei nasskalten 3 Grad und zeitweiligem Schneeregen per Auto zum Job. Stürme sind jedoch nicht der einzige Grund der die Bahn ausbremst und für Verspätungen und Ausfälle sorgt. Wie die Ruhrnachrichten schreiben, sorgen auch zunehmende Personalausfälle für eine Neuplanung der Fahrpläne. Betroffen die Strecke Enschede -Dortmund über...

  • Lünen
  • 21.02.22

Nach Unfall in Lünen
Polizei sucht Radfahrer und Zeugen

Polizei sucht beteiligten Radfahrer und Zeugen: Am Freitag (11. Februar) ist es an der Bebelstraße in Lünen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer gekommen. Der nach eigenen Angaben unverletzte Radfahrer setzte seine Fahrt nach einem kurzen Gespräch mit der Autofahrerin einfach fort. Die Polizei ist nun auf der Suche nach ihm. Nach ersten Zeugenangaben beabsichtigte eine Frau aus Schwerte mit ihrem Pkw von einer Ausfahrt eines Parkplatzes in Höhe der Hausnummer 200...

  • Lünen
  • 17.02.22

Polizei sucht Zeugen
Handtaschenraub in Lünen-Horstmar

Zeugen gesucht: Am Baukelweg in Lünen-Horstmar ist es gestern Abend (13. Februar) zu einem Handtaschenraub gekommen. Zunächst zerrten die Täter an der Tasche der Frau, bevor sie sie zu Boden schubsten und mit der Beute wegrannten. Die Polizei sucht nun Zeugen. Überfall nach Bankbesuch: Nach ersten eigenen Angaben hielt sich die junge Frau aus Lünen um 18.30 Uhr in einer Bankfiliale am Baukelweg auf. Nach dem sie diese verließ, näherten sich ihr zwei Männer. Einer habe plötzlich nach der...

  • Lünen
  • 14.02.22

Polizei ermittelt Verursacher
Illegale Müllentsorgung in Lünen-Süd

Bahnmitarbeiter beobachtet illegale Müllentsorgung: Am Samstag konnte ein Bahnmitarbeiter beobachten, wie ein junger Mann in Lünen-Süd an der Bahnstrecke illegal eine große Menge verschiedensten Müll, darunter Elektroschrott und Verpackungsmaterial, entsorgte. Die herbeigerufene Bundespolizei konnte fast einen Kubikmeter Müll entdecken, aber auch Hinweise auf den Verursacher. Die Beamten ermittelten die Anschrift und konfrontierten den Verursacher mit dem Tatverdacht. Er zeigte sich einsichtig...

  • Lünen
  • 14.02.22

Anschlussstelle Bergkamen/Kamen
Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf A2

Fahrerflucht nach Unfall am 10. Februar auf der A2: Am 10. Februar ereignete sich gegen 19:20 Uhr ein Unfall auf der A2 in Richtung Oberhausen. Der Unfall passierte kurz hinter der Anschlussstelle Kamen/Bergkamen. Ein Auto aus Brühl befuhr den mittleren Fahrstreifen, als sich auf dem dem linken Fahrstreifen von hinten ein schwarzes Fahrzeug näherte und ihres touchierte. Anschließend fuhr das Fahrzeug auf einen Kleintransporter aus Hünxe, der vor dem Fahrzeug aus Brühl fuhr. Sein Renault wurde...

  • Lünen
  • 11.02.22

Polizei sucht Zeugen
Brandstiftung in der Steinstraße

Brandstiftung in der Steinstraße: In der Nacht zu Donnerstag (10. Februar) wurde ein Anwohner der Steinstraße von lauten Hilfeschreien um ca. 3.00 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Er entdeckte daraufhin eine brennende Papiertonne vor einem Mehrfamilienhaus. Personen konnte er jedoch nicht sehen. Noch ehe die Polizei und Feuerwehr vor Ort eingetroffen waren, löschte der beherzte Anwohner den Brand mit seinem Gartenschlauch. Beschädigt wurden dennoch die Fassade eines Mehrfamilienhauses, zwei...

  • Lünen
  • 11.02.22

Vorsicht geboten
Betrüger erbeuten Geld von Lüner Seniorin

Polizei warnt vor besonders dreisten Betrügern: Opfer einer dreisten Betrugsmasche wurde eine Seniorin aus Lünen. Nach den Angaben der Lünerin wurde sie bereits im November von einer Frau telefonisch kontaktiert, welche ihr das Angebot machte, für sie in Kryptowährungen zu investieren. Dem verlockenden Angebot von mindestens 100 Prozent Gewinn in nur vier Wochen konnte sie nicht widerstehen und überwies mehrere Tausend Euro auf ein Online-Konto. Bis hierher ergab sich für die 63-Jährige noch...

  • Lünen
  • 09.02.22

Lebensgefahr, Bahnübergang, Straftat
Keine Minute ist es wert, sich in Lebensgefahr zu begeben

Man kann es leider immer wieder am Hauptbahnhof (oder anderen Bahnübergängen) beobachten: die Schranken sind unten und es wird trotzdem durch gegangen / gefahren. Oder häufig wird an den Schienen lang gerannt, um den Zug noch zu bekommen.   Leute, was Ihr da macht ist nicht nur eine Straftat, sondern dumm und vor allem lebensgefährlich!   Denkt mal an die Kinder, die Euch beobachten. Wollt Ihr, dass die es nachmachen?  Hier noch ein Auszug aus dem Bußgeldkatalog:   Da ein Unfall am...

  • Lünen
  • 07.02.22
  • 1
Ein Mädchen bastelte Schutzengel für Polizei im Kreis Unna. Foto: Polizei
2 Bilder

Anteilnahme nach brutalem Polizistenmord in Kusel
Kind bastelt Schutzengel für Polizei im Kreis Unna

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Polizisten in Rheinland-Pfalz ist Deutschland tief erschüttert. Auch im Kreis Unna trauern die Menschen. Vor der Polizeiwache in Werne hat ein Bürger ein Licht entzündet. Die Beamten vor Ort schreiben auf Facebook dazu: „Wir sind bei euch, liebe Kolleginnen und Kollegen.“ In Schwerte zeigen selbst Kinder Mitgefühl: Ein kleines Mädchen hat zwei Schutzengel gebastelt und vorbeigebracht. Dafür möchten sich die Polizeibeamten nun persönlich bedanken. Leider...

  • Kamen
  • 02.02.22
  • 1

Polizei sucht Zeugen
Fahrrad auf Gleisen beschädigt Lok in Lünen

Am 24. Januar kollidierte die RB51 in Lünen mit einem auf den Gleisen abgelegten Fahrrad. Durch den Zusammenprall wurde das Triebfahrzeug beschädigt.  Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu Tatverdächtigen geben können. Unbekannte hatten ein weißes Fahrrad in die Strecke vor der Eisenbahnbrücke über den Datteln-Hamm-Kanal gelegt - zwischen Triftenteich und Weßlingholz. Trotz einer Schnellbremsung konnte die Kollision mit dem Rad nicht verhindert werden. Gegen 21 Uhr alarmierte der...

  • Lünen
  • 26.01.22

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.