Lünen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Im Lippezentrum kam es am Nachmittag zum Ausbruch eines Feuers.

Feuer in Wohnung im Lippezentrum

Im Lippezentrum in der Innenstadt von Lünen ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen, nach  Informationen der Polizei loderten die Flammen in einer Wohnung im dritten Stock. Rauch drang aus den Fenstern. Die Feuerwehr rückte an, zog Schläuche durch das Treppenhaus nach oben und begann schnell mit den Löscharbeiten. Wie die Polizei berichtet, war bei Ausbruch des Brandes keine Person in der Wohnung, so gab es auch keine Verletzten, wohl aber Schaden am Gebäude. Das Feuer war offenbar in der...

  • Lünen
  • 13.02.20
Die Polizei ermittelt, doch das ist im Moment kein problemloses Unterfangen.
2 Bilder

Täter fesselten Ehepaar
Polizei sucht nach Raub diese Männer

Räuber fesselten im November ein Ehepaar in ihrer Wohnung in Selm - nun sucht die Polizei mit Bildern nach den brutalen Tätern. Die Männer verschafften sich als falsche Paketboten Zutritt zu dem Mehrfamilienhaus, fesselten und knebelten die beiden Senioren und machten sich auf die Suche nach Beute. Das Ehepaar konnte sich erst nach eineinhalb Stunden befreien, riefen Nachbarn um Hilfe. Phantombilder der Täter sollen der Polizei nun neue Hinweise bei der Suche nach den Unbekannten liefern,...

  • Lünen
  • 11.02.20
Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, landete auf dem Dach im Graben.
4 Bilder

Frau hatte viel Glück
Fahrt endet auf Dach im Graben

Im Graben endete am Sonntag die Fahrt einer Frau aus Lünen. Orkan Sabine spielte bei dem Unfall aber keine Rolle. Die Autofahrerin war nach ersten Informationen der Polizei am Einsatzort wohl kurz abgelenkt - und so nahm das Unglück auf der Borker Straße kurz vor der Einmündung zum Geistwinkel seinen Lauf. Eine Bremsspur zeugt davon, dass die Frau vermutlich noch versuchte, den Unfall zu verhindern, doch der Wagen kam von der Fahrbahn ab, kippte in den Graben, überschlug sich und landete auf...

  • Lünen
  • 09.02.20
Der Ehemann des Opfers bleibt in Haft.

Ehemann in Haft
Vorwurf Mord: Frau stirbt an Stichen

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nach dem Fund einer toten Frau in Selm. Die Obduktion der Leiche brachte Klarheit zur Todesursache. Der Verdacht eines Gewaltverbrechens an der Selmerin hat sich nach Auskunft der Ermittler vom Nachmittag bestätigt, das Opfer starb an mehreren Messerstichen. Ihr Ehemann, den die ersten Polizisten mit leichteren Verletzungen neben der Leiche der Frau in der Garage entdeckten, bleibt hinter Gittern. Ein Richter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft...

  • Lünen
  • 08.02.20
In Selm wurde am Freitag eine Tote gefunden, nun ermittelt die Polizei.

Leiche in Garage
Frau tot: Ehemann unter Verdacht

In Selm wurde am Morgen eine tote Frau gefunden - die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Verbrechens. Die Leiche der Frau lag in der Garage eines Einfamilienhauses,  den Verletzungen nach starb sie wohl nach Gewalteinwirkung. Der Ehemann befand sich mit oberflächlichen Verletzungen ebenfalls in der Garage, so Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung und ermitteln nun wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes. "Der Ehemann ist vorläufig festgenommen und...

  • Lünen
  • 07.02.20
Die Kontrolle der Polizei hatte für den Lüner kein gutes Ende.

Trick geht in die Hose
Rollerfahrer verdünnt Pipi mit Wasser

Ideen muss man haben - doch was ein Rollerfahrer aus Lünen der Polizei da als Urin präsentierte, war kein guter Einfall. Donnerstag am Vormittag entdeckte ein Motorrad-Polizist den Mann auf seinem Motorroller. Der Lüner machte den Eindruck, unter Drogen zu stehen, der Polizist machte ihm deshalb den Vorschlag eines freiwilligen Schnelltests. Kein Problem, dachte sich wohl der Lüner und stimmte zu - und griff bei der Urinprobe gaaaanz tief in die Trickkiste. Das Pipi verdünnte der Mann mit...

  • Lünen
  • 06.02.20
  •  1
Ein Beamter der Spezialkräfte macht sich auf den Weg zur Wohnung.

Einsatz im Norden von Lünen
Polizei-Spezialkräfte finden Verletzten

Im Norden von Lünen kam es am Mittwoch zu einem Einsatz der Polizei. Spezialkräfte brachen eine Tür in einem Wohnhaus auf, fanden einen schwerverletzten Mann. Hintergrund des Einsatzes ist wohl ein menschliches Drama: Der Mann hatte einer Nachbarin am Morgen erzählt, dass er Probleme habe, die Nachbarin machte sich Sorgen und informierte die Polizei. Beamte nahmen dann Kontakt zu dem Lüner auf, allerdings öffnete er der Streife nicht die Tür und kündigte an, sich selbst etwas anzutun,...

  • Lünen
  • 05.02.20
Steine warfen die unbekannten Täter von einer Brücke auf elf Fahrzeuge.

Vier Jugendliche im Visier
Unbekannte werfen Steine auf Autos

Steine knallten auf sieben Autos und vier Lastwagen, unter Verdacht stehen vier Jugendliche. Die Polizei sucht nach den Unbekannten. Sonntagabend kam es, so berichtet die Pressestelle der Polizei Dortmund am Mittwoch, zur ersten Tat an der B236 in Richtung Lünen. Die Täter warfen von die Steine von der Brücke am Wambeler Holz und trafen ein Auto aus Lünen sowie einen Laster aus dem Ergebirgskreis. Montag dann sah ein Zeuge vermutlich vier Jugendliche auf der selben Brücke - und wieder flogen...

  • Lünen
  • 04.02.20

Coronavirus im Kreis Unna
Coronavirus im Kreis Unna ! Verdacht im Marien-Hospital Lünen

Coronavirus im Kreis Unna: Marien-Hospital Lünen Es gibt einen ersten Verdachtsfall auf das Coronavirus im Kreis Unna. Ein Mann aus Kamen der zuvor in beruflich mehrere Wochen in dem betroffenen Gebiet um Wuhan in China war, befindet sich seit Donnerstag im St.-Marien-Hospital in Lünen und ist auf der Isolierstation. Proben wurden  an die Berliner Charité geschickt und mit einem Ergebnis wird zum Wochenende gerechnet. Dann steht fest ob es sich um den Coronavirus...

  • Lünen
  • 31.01.20
  •  1
Foto: Feuerwehr Olfen
9 Bilder

Großbrand im Olfener Industriegebiet

Bis nach Selm waren die Sirenen der Freiwilligen Feuer Olfen und Vinnum in der Nacht zu hören. Im Olfener Industriegebiet stand eine Lagerhalle von circa 40 mal 20 Meter in Brand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus dem Hallendach. Da es sich um eine private Lagerhalle handelte, war zunächst unklar was genau gelagert wurde. Die Feuerwehr schaffte sich gewaltsam Zugang zur Halle, während parallel mithilfe der Drehleiter der erste Löschangriff vorgenommen...

  • Lünen
  • 29.01.20
  •  1
Die Einbrecher flüchteten in Richtung der Bahngleise.

Geräusche an der Balkontür
Einbrecher wecken schlafenden Mann

Geräusche weckten den schlafenden Bewohner - und das war sein Glück! Die Einbrecher flüchteten ohne Beute. Tatort war ein Haus nahe der Gottfriedkirche in Wethmar, hier kletterten am Montagmorgen zwei junge Männer auf einen Balkon. Ihr Ziel war es offensichtlich, in die Wohnung zu kommen, doch mit ihren Einbruchversuchen rissen sie einen Bewohner aus dem Schlaf. Der Mann sah noch, wie die beiden verhinderten Einbrecher in Richtung Bahnlinie liefen, ihnen gelang die Flucht. Polizisten...

  • Lünen
  • 27.01.20
2 Bilder

Brandalarm im Lüner Krankenhaus

Die Brandmeldeanlage des St.-Marien-Hospitals Lünen löste am Sonntagabend aus. Schnell machten sich drei Löschzüge der Feuerwehr Lünen auf den Weg. Während die Melder der Berufsfeuerwehr gingen, wurden parallel die Löschzüge Lünen-Mitte sowie Nordlünen-Alstedde alarmiert. Rauch, der durch einen durchrutschenden Keilriemen entstand, drang durch die Lüftungsanlage aus dem Keller ins Erdgeschoss und löste so die Brandmeldeanlage aus. Der Keller wurde durch die Feuerwehr gelüftet. Verletzt...

  • Lünen
  • 26.01.20
Polizisten fassten den Verdächtigen in der Nähe der Schule.

Schreck am Berufskolleg
Amok-Alarm: Polizei fasst Verwirrten

Schreck am Lippe Berufskolleg in Lünen - ein verwirrter Mann auf dem Schulhof war am Donnerstag der Auslöser für einen Amok-Alarm. Die Pressestelle der Polizei in Dortmund teilte auf Anfrage des Lüner Anzeigers mit, dass der Mann am Mittag auf dem Schulgelände gesehen worden war, in der Hand hielt er offenbar einen Gegenstand ähnlich einer Waffe. Eine Lautsprecher-Durchsage informierte alle an der Schule über eine mögliche Gefahrensituation, umgangssprachlich ein sogenannter Amok-Alarm....

  • Lünen
  • 23.01.20
Ein Verwandter brachte das Kind zur Polizei in Lünen.

Jugendamt übernimmt Betreuung
Vermissten-Fall: Kind ist in Sicherheit

Menschen überall in Deutschland fieberten mit, teilten die Suche nach dem vermissten Mädchen aus Lünen in den sozialen Netzwerken - nun die erlösende Nachricht: Das Kind ist in Sicherheit! In Horstmar war das Mädchen (6) am Donnerstag verschwunden, seitdem fehlte von ihr jede Spur. Die Polizei veröffentlichte Bilder und den Verdacht, das Kind sei vermutlich mit dem Vater unterwegs im Bereich von Lünen. Hinweise gingen bei den Beamten ein, doch bis zum Schluss fehlte die berühmte heiße Spur....

  • Lünen
  • 21.01.20
  •  1
"Nein, das Kind ist noch nicht wieder zu Haus", sagt die Polizei.

Berichte bei Facebook
Kind vermisst: Polizei dementiert Gerücht

Gerüchte machen im Internet die Runde, es geht um das vermisste Mädchen aus Lünen. Die Polizei dementiert die Berichte. Das Mädchen sei wieder zu Hause, schreiben verschiedene Kommentatoren in Gruppen bei Facebook. "Nein, das stimmt nicht, die Fahndung ist noch immer aktuell", so ein Sprecher der Polizei am Samstagabend auf Anfrage des Lüner Anzeigers. Freitag ging die Polizei mit der Suche nach dem Kind an die Öffentlichkeit, seit Donnerstag fehlt von der Sechsjährigen, die zuletzt an der...

  • Lünen
  • 19.01.20
  •  1
Die Polizei sucht eine vermisste Sechsjährige.

Von Kind fehlt jede Spur
Polizei sucht dieses Mädchen

Donnerstag wurde die Sechsjährige zum letzten Mal gesehen, dann verliert sich die Spur des Mädchens. Die Polizei sucht nach dem Kind. In Horstmar an der Görlitzer Straße wurde sie am  Nachmittags noch gesehen, nach Ermittlungen der Polizei ist das Kind eventuell in Begleitung seines Vaters unterwegs im Bereich von Lünen. Die Kriminalwache bittet unter Telefon 0231 / 132 74 41 um Hinweise zum Aufenthaltsort und veröffentlicht ein Foto. Hinweis: Nach Ende der Fahndung am 21. Januar wurde...

  • Lünen
  • 17.01.20
Das Auto des Unfallverursachers ist nun wohl ein Totalschaden.
2 Bilder

Frau hat bei Unfall einen Schutzengel

Trümmer auf der Fahrbahn, die Motorhaube eines Autos ist völlig zerstört - einen Unfall dieser Art erwartet man nicht in einer Tempo-30-Zone, doch in Lünen passierte er am Abend in der Laakstraße. Der Fahrer eines Autos hatte in Höhe der Kastanienstraße die Kontrolle über den Wagen verloren, krachte erst in einen Zaun, dann in einen geparkten Wagen und schoss diesen mehrere Meter über den Gehweg. Die Besitzern des Fahrzeugs, eine junge Frau, hatte noch Minuten vorher am Kofferraum gestanden,...

  • Lünen
  • 17.01.20
2 Bilder

Verfolgung nach Einbruch
Flucht vor Polizei endet mit Unfall

Büsche und ein Baum stoppten den Ford - mitten in Oberaden endete in der Nacht die Flucht vor der Polizei nach vielen Kilometern mit einem Unfall. In Ahlen im Kreis Warendorf hatte es kurz nach zwei Uhr einen Einbruch in einen Rewe-Markt  gegeben, im Rahmen der Suche nach den Tätern bemerkten Polizisten dann ein Auto mit Kennzeichen aus Köln. Versuche, das verdächtige Fahrzeug zu stoppen, scheiterten, denn der Fahrer missachtete die Zeichen der Polizei und drückte aufs Gas. Die Flucht führte...

  • Lünen
  • 16.01.20

Feuerwehr rettet Mutter und zwei Kinder

Rauch im Treppenhaus rief am Dienstagmorgen kurz nach sieben Uhr die Feuerwehr zum Tobiaspark in Lünen. Wie Benedikt Spangardt, Pressesprecher der Stadt Lünen berichtet, standen die Mutter und ihre zwei Kinder bei Eintreffen der Feuerwehr an einem Fenster des Mehrfamilienhauses. Im Korb der Drehleiter retteten Feuerwehrleute sie ins Freie, dort untersuchten sie Mitarbeiter des Rettungsdienstes. Glück im Unglück: Mutter und Kinder blieben unverletzt, so der Stadtsprecher. Ein Happy End gab es...

  • Lünen
  • 14.01.20
Polizisten stellten in der Nähe des Tatortes vier Männer.

Verdächtiger schlägt Verfolger
Männer werfen Fahrrad vor Auto

Wochenenden sind zum Ausschlafen da - doch vier Männer waren in Brambauer schon früh auf den Beinen. Im Bett wären sie wohl nicht auf dumme Ideen gekommen... Samstagmorgen fährt eine Autofahrerin kurz vor acht Uhr auf der Karl-Marx-Straße in Richtung Friedhof, auf dem Gehweg laufen zur gleichen Zeit mehrere Männern. In Höhe der Gruppe passiert es dann, einer der Männer wirft ein Fahrrad auf die Fahrbahn, direkt vor den Wagen der Lünerin. Die Frau kann nicht mehr bremsen und rollt über das...

  • Lünen
  • 13.01.20
Ein Senior starb nach Informationen der Polizei nach einem Fahrrad-Unfall.

Nach Unfall im Dezember
Radfahrer stirbt im Krankenhaus

Mitte Dezember kollidierten in Lünen zwei Radfahrer - einer von ihnen starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Donnerstag teilte die Pressestelle der Polizei Dortmund mit, dass der Senior (85) nicht mehr am Leben ist, er starb bereits einige Tage nach dem Unfall in einer Klinik. Der Mann wollte mit seinem Fahrrad am Leezenpatt die Viktoriastraße überqueren, da erfasste ihn ein vierzehn Jahre alter Radfahrer. Der Junge überstand den Zusammenprall mit einem Schrecken, der Senior aber musste mit...

  • Lünen
  • 09.01.20
Mitarbeiter eines Abschleppdienstes hoben den Wagen wieder aus dem Graben.
2 Bilder

Verletzte kommt ins Krankenhaus
Unfall: Frau kippt mit Auto in den Graben

Unfall zum Wochenstart – am Siebenpfennigsknapp zwischen Lünen und Selm verunglückt am Montag eine Frau mit ihrem Auto. Nach Informationen der Polizei kam die Autofahrerin aus Richtung Selm und geriet, so berichten es Zeugen, kurz vor einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Der Chevrolet riss den Seitenspiegel eines anderen Fahrzeugs ab, und stürzte dann in den rechten Straßengraben und kippte auf die Seite.  Rettungshubschrauber Christoph 8, der auf einer Weide am Unfallort...

  • Lünen
  • 06.01.20
25 Bilder

Feuerwehr übte im Evangelischen Gemeindezentrum Bork

Kurz bevor das Walter-Gerhard-Haus an der Waltroper Straße in Bork abgerissen wird, nutzte der Löschzug Bork die Möglichkeit das Gebäude als Übungsobjekt. Die 25 Mann starke Truppe teilte sich in zwei Hälften. Diverse Übungen wurden nachgespielt, war es gestern erst noch ein realer Kaminbrand in Bork, so hatte heute der Nachwuchs die Möglichkeit, selbst einen Kamin von der Drehleiter aus zu fegen. Zuvor kam die Drehleiter bei der Menschenrettung durch ein Dachfenster schon zum Einsatz. Bei...

  • Lünen
  • 06.01.20
  •  1

Kaminbrand in Bork

Die Freiwillige Feuerwehr Selm kommt in diesem Jahr bislang nicht zur Ruhe. Nach den zwei Einsätzen am Donnerstag in Selm, wir berichteten, kam es am Freitag in Bork zu einem weiteren Einsatz. Ein Autofahrer bemerkte Funkenflug aus einem Kamin und hielt geistesgegenwärtig sofort an und informierte die Bewohnerin des Hauses. Diese rief umgehend die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte fegten den Kamin von der Drehleiter aus und konnten somit Schlimmeres durch schnelles Eingreifen verhindern. Verletzt...

  • Lünen
  • 06.01.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.