Lünen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem Raub in Brambauer nach zwei Unbekannten.

Räuber schlagen Opfer zu Boden

Unbekannte schlugen in der Nacht einen Mann in Brambauer bewusstlos, dann raubten sie ihm Handy, Brille und Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.  Montagnacht war der Mann aus Bochum gegen 3 Uhr im Bereich der Haltestelle am Verkehrshof in Brambauer unterwegs, da begegnete er zwei unbekannten Männern. Der Polizei berichtete der Bochumer, dass ihn einer Männer mehrere Male geschlagen habe, in der Folge ging er zu Boden und verlor das Bewusstsein. Kurze Zeit später, als er wieder zu sich kam,...

  • Lünen
  • 20.11.18
  • 762× gelesen
Blaulicht
Die Polizei sucht nach einem Unfall in Selm einen flüchtigen Rollerfahrer

Rollerfahrer lässt verletztes Kind im Stich

Verletzungen erlitt ein Junge am Donnerstag bei einem Unfall in Selm. Der Unfallgegner aber kümmerte sich nicht um das Kind und flüchtete - nun sucht die  Polizei nach dem Rollerfahrer! Der Unfall passierte am Nachmittag am Kreisverkehr zwischen Ludgeristraße und Sandforter Weg. Nach Angaben der Polizei hielt der Vierzehnjährige mit seinem Fahrrad hier zunächst am Zebrastreifen, als er dann aber in den Sandforter Weg weiterfahren wollte, kam ein Motorroller und erfasste das Fahrrad im...

  • Lünen
  • 16.11.18
  • 1.282× gelesen
  • 1
Blaulicht
Notfallsanitäter Pascal Hollweg (2. v. l.) und Rettungssanitäter Timo Pfaffenbach (3. v. l.) mit Feuerwehrchef Rainer Ashoff (rechts), und dem Teamleiter Rettungsdienst, Tim Kewitz.

Baby kam im Rettungswagen zur Welt

Express-Geburt am frühen Morgen: Im Rettungswagen ging es zwar mit Blaulicht zum Krankenhaus, doch das Baby wollte schneller zur Welt - und machte am Ende noch im Rettungswagen den ersten Schrei. Donnerstagmorgen um 4.13 Uhr war der in Brambauer stationierte Rettungswagen der Feuerwehr Lünen alarmiert worden, für die Besatzung ging es zur Königsheide. Zwölf Minuten später protokollierten Notfallsanitäter Pascal Hollweg und Rettungssanitäter Timo Pfaffenbach die Geburt eines gesunden...

  • Lünen
  • 15.11.18
  • 872× gelesen
  • 1
Blaulicht
Die Einbrecher durchsuchten die Räume der Kindergärten.

Einbrecher klauen in Kindergärten

Kriminelle machen auch vor Kindergärten nicht Halt - in der Nacht zu Donnerstag trag es gleich zwei Einrichtungen in Selm. In der Bahnhofstraße hebelten die Unbekannten ein Fenster des Kindergartens auf, kamen so ins Gebäude und durchsuchten die Räume. Ihre Beute war hier ein Tablet. Der Kindergarten in der Straße Brink war in der gleichen Nacht ebenfalls das Ziel von Einbrechern. Die Täter durchsuchten auch hier die Räume und flüchteten mit einem Laptop und Bargeld. Zeugen melden sich unter...

  • Lünen
  • 15.11.18
  • 562× gelesen
  • 1
Blaulicht
Der Selmer prallte mit seinem Volkswagen in einen am Straßenrand geparkten Hyundai.

Eis nahm Autofahrer wohl die Sicht

Autofahrer sollten sich im Winter vor dem Start genug Zeit nehmen, um die Scheibe vom Eis zu befreien - dazu mahnt die Polizei Jahr für Jahr. In Selm führte am Morgen wohl schlechte Sicht zu einem Unfall. In Höhe des Autohauses Wenge krachte kurz vor sieben Uhr ein junger Mann aus Selm mit seinem Fahrzeug in ein am Rand der Lünener Straße geparktes Auto und schob dieses mit Wucht auf den angrenzenden Gehweg. "Ausweichmnöver waren nach Aussagen von Zeugen nicht zu erkennen, zudem schilderte...

  • Lünen
  • 15.11.18
  • 1.287× gelesen
Blaulicht
Zwei Häuser waren am Dienstag in Lünen das Ziel von Einbrechern.

Fenster als Eintrittskarte
Einbrecher durchsuchen zwei Häuser

Einbrecher kommen mit Beginn der dunklen Jahreszeit auf Touren. In Lünen kam es am Dienstag zu zwei Taten in Wohnungen.  Unbekannte stiegen zwischen Mittag und dem Abend in ein Haus an der Auguste-Schnakenbrock-Straße in Lünen-Süd ein und machten sich in den Räumen auf die Suche nach Wertvollem. Informationen zur Beute lagen kurz nach der Tat aber noch nicht vor, so die Polizei. In Beckinghausen gingen Einbrecher ebenfalls in der Zeit zwischen Mittag und Abend ans Werk, das Tat-Objekt lag...

  • Lünen
  • 14.11.18
  • 1.109× gelesen
Blaulicht
Im Krankenhaus diagnostizierten Ärzte einen komplizierten Bruch im Knie.

Trümmerbruch im Knie
Hund verletzt Frau schwer in Brambauer

Allerheiligen schon kam es im neuen Hundewald in Brambauer zu einem Unfall mit schlimmen Folgen: Ein Golden Retriever prallte in eine Frau, die stürzte und erlitt einen Trümmerbruch. Die Polizei sucht nun die Besitzerin des Hundes. Allerheiligen ging die Frau aus Dortmund den Berichten am Vormittag gegen 10.30 Uhr nach im Hundewald Doghausen spazieren und wollte gerade ihren Hund ableinen, da kam ein Golden Retriever auf sie zugelaufen und prallte vor ihr Knie.  Die Frau stürzte, im...

  • Lünen
  • 12.11.18
  • 1.527× gelesen
Blaulicht
Die Polizei sperrte die Kreuzung während der Rettungsarbeiten.

Mann muss ins Krankenhaus
Unfall: Auto kracht durch Gartenzaun

Feuerwehrleute befreiten am Samstag einen jungen Mann aus Lünen aus seinem Auto. Der Achtzehnjährige erlitt bei einem Unfall in Brambauer schwere Verletzungen.  Der Wagen des Lüners kollidierte am Abend auf der Kreuzung der Karl-Haarmann-Straße mit der Rudolfstraße mit dem Fahrzeuge eines Autofahrers aus Hagen - dabei wurde der Lüner eingeklemmt und kam nach seiner Rettung in ein Krankenhaus. Der Hagener blieb unverletzt, sein Auto durchbrach nach dem Zusammenstoß einen Gartenzaun und kam...

  • Lünen
  • 12.11.18
  • 937× gelesen
Blaulicht
Die Polizei hofft nach zwei Einbrüchen auf Hinweise von Zeugen.

Männer kamen aus dem Keller
Zeugen sahen Einbrecher auf der Flucht

Zeugen sucht die Polizei nach zwei Einbrüchen am Donnerstag in Lünen. Die Tatorte lagen im Süden und im Norden der Stadt. Vormittags schon gelangten Unbekannte in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Gahmener Straße nahe der Einmündung zum Krähenort. Im Obergeschoss hebelten sie die Eingangstür einer Wohnung auf und stahlen daraus unter anderem Bargeld und Schmuck. Zweiter Tatort war am Abend gegen 18 Uhr ein Einfamilienhaus an der Ludwigstraße in der Nähe der Norbertstraße. Die...

  • Lünen
  • 09.11.18
  • 855× gelesen
Blaulicht
Der Unfall passierte kurz hinter der Anschlussstelle Dortmund-Lanstrop an einem Stau-Ende.
3 Bilder

Auf der Autobahn A2
Lastwagen-Fahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Mittwochvormittag kam es auf der Autobahn 2 zu einem schweren Verkehrsunfall. In Höhe Lanstrop prallte ein Lastwagen auf ein Stau-Ende. Der Fahrer schwebt nun in Lebensgefahr. Nach Schilderungen der Polizei musste gegen zehn Uhr der Fahrer eines Sattelzugs aus Dortmund auf der rechten Spur in Fahrtrichtung Hannover aufgrund eines Staus abbremsen, auch der Wittener am Steuer eines zweiten Lastwagens konnte noch stoppen, ein dritter Laster prallte dann aber auf sein Heck. Der Mann aus...

  • Lünen
  • 07.11.18
  • 2.270× gelesen
Blaulicht
Bargeld erbeuteten die Einbrecher unter anderem - die Polizei hofft nun auf Hinweise.

Schmuck, Bargeld und Parfum
Täter verwüsten Haus und machen Beute

Nachmittags war die Familie nicht zu Hause - in dieser Zeit brachen Täter ein Fenster eines Hauses am Beifanger Weg in Selm auf, verwüsteten die Zimmer und machten Beute. Die Unbekannten kamen am Freitag in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 19.50 Uhr durch das Wohnzimmerfenster auf der Rückseite des Hauses nahe des Bahnhofs Beifang, durchwühlten die Zimmer, dabei gingen Teile der Einrichtung zu Bruch. Nach Feststellung der Bewohner erbeuteten die Einbrecher eine Spielekonsole, Schmuck,...

  • Lünen
  • 04.11.18
  • 884× gelesen
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Einbruch und einem Diebstahl in Selm.

Dreiste Tat im Hinterhof
Diebe stellen Auto auf Pflastersteine

Diebe kamen, stellten das Auto auf Steine und klauten die Reifen. In Selm nicht der einzige Fall für die Polizei in diesen Tagen. Tatort war ein Hinterhof an der Kreisstraße: Im Zeitraum zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen machten sich die Täter hier an einem grauen Audi zu schaffen und bockten das Auto auf die Pflastersteine. Vier Räder waren am Ende der Aktion ihre Beute. Im Gymnasium an der Kreisstraße gab es in der Zeit von Mittwoch am frühen Abend bis Freitagmorgen...

  • Lünen
  • 03.11.18
  • 617× gelesen
Blaulicht
Kerzen und ein Blumen-Meer - so trauerte Lünen im Januar um den getöteten Leon.

Urteil nach Tod an Schule
Fall Leon: Schüler soll sechs Jahre in Haft

Leon Hoffmann starb im Januar nach einem Stich mit einem Messer in den Hals an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule. Freitag sprachen Richter das Urteil gegen den Angeklagten, einen Schüler aus Lünen. Richter am Landgericht Dortmund  befanden den Sechzehnjährigen der Körperverletzung mit Todesfolge für schuldig und verurteilten ihn zu einer Jugendstrafe von sechs Jahren. Beobachter des Prozesses, der unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand, hatten eine Verurteilung wegen Totschlags oder...

  • Lünen
  • 02.11.18
  • 1.751× gelesen
  • 1
Blaulicht
Bauarbeiter, die im Moment den neuen Aldi-Markt bauen, entdeckten eine alte Flak-Granate.

Im Weltkrieg vergessen?
Bauarbeiter finden alte Flak-Granate

Schrecksekunde am Montagmorgen an der Viktoriastraße: Bauarbeiter entdeckten in der Erde am Aldi-Neubau ein Weltkriegs-Relikt. Die Arbeiter reagierten sofort und riefen die Feuerwehr, die wiederum informierte das Ordnungsamt der Stadt Lünen. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes rückten am Ende an und sicherten den verdächtigen Fund: Im Erdreich in einer Baugrube lag eine alte Flak-Granate. "Kein Blindgänger", so Benedikt Spangardt, Pressesprecher der Stadt Lünen, im Gespräch mit dem...

  • Lünen
  • 29.10.18
  • 1.059× gelesen
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Selm.

Polizei sucht Zeugen nach Tat in Selm
Motorradfahrer sticht Mann in den Rücken

Vom Motorrad stach der Unbekannte mit dem schwarzen Helm dem Mann mit einem Messer in den Rücken - und flüchtete dann vom Tatort. Die Polizei sucht Zeugen nach dem Angriff in Selm. Im Vorfeld kam es am Samstagabend in einer Gaststätte an der Kreisstraße wohl zu einem Streit mit dem späteren Opfer, einem Mann aus Eritrea. Ein Unbekannter schlug im Verlauf dem Opfer mit der Faust gegen den Hals. Den Beschreibungen nach ist er zwischen dreißig und vierzig Jahren alt, hat eine helle Haut,...

  • Lünen
  • 29.10.18
  • 8.188× gelesen
Blaulicht
Trauer und Entsetzen herrschten nach der Bluttat.

Fall Leon: Schüler steht bald vor Gericht

Leon Hoffmann wurde nur vierzehn Jahre alt, der Schüler starb im Januar nach einem Messerstich in den Hals. Der Verdächtige, fünfzehn Jahre alt, steht bald vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Dortmund erhebt Anklage. Der Vorwurf lautet auf heimtückischen Mord, denn Leon war - so steht es in der Anklageschrift - zum Zeitpunkt des Angriffs arg- und wehrlos und der Angeklagte nahm den Tod des Opfers billigend in Kauf. Leon Hoffmann starb noch am Tatort, einem Flur in der...

  • Lünen
  • 18.05.18
  • 3.992× gelesen
Blaulicht
23 Bilder

Großbrand in Wäscherei in Brambauer

Gegen 20:40 wurde die Feuerwehr Lünen alarmiert, dass die Halle einer Reinigungsfirma in Lünen-Brambauer an der Zechenstraße in Vollbrand stehen würde. Mit zahlreichen Einsatzkräften war die Berufsfeuerwehr Lünen und Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr rasch vor Ort und begannen umgehend mit den umfangreichen Löscharbeiten. Dabei kamen auch zwei Löschfahrzeuge mit Drehleitern zum Einsatz. Zurzeit haben die Löschkräfte den Brand, der aus bisher unbekannten Gründen ausbrach, unter Kontrolle. Die...

  • Lünen
  • 19.03.18
  • 8.448× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus