Im Weltkrieg vergessen?
Bauarbeiter finden alte Flak-Granate

Bauarbeiter, die im Moment den neuen Aldi-Markt bauen, entdeckten eine alte Flak-Granate.
  • Bauarbeiter, die im Moment den neuen Aldi-Markt bauen, entdeckten eine alte Flak-Granate.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Schrecksekunde am Montagmorgen an der Viktoriastraße: Bauarbeiter entdeckten in der Erde am Aldi-Neubau ein Weltkriegs-Relikt.

Die Arbeiter reagierten sofort und riefen die Feuerwehr, die wiederum informierte das Ordnungsamt der Stadt Lünen. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes rückten am Ende an und sicherten den verdächtigen Fund: Im Erdreich in einer Baugrube lag eine alte Flak-Granate. "Kein Blindgänger", so Benedikt Spangardt, Pressesprecher der Stadt Lünen, im Gespräch mit dem Lüner Anzeiger. Die Granate wurde, so die Vermutung, wohl zur Kriegeszeiten einfach am Fundort an der Viktoriastraße abgelegt und blieb unentdeckt - bis zum heutigen Tag. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst kümmert sich nun - es steckt schon im Namen - um die fachgerechte Beseitigung des explosiven Fundes. Nachmittags gingen auf der Baustelle für den neuen Aldi-Markt schon wieder alles seinen gewohnten Gang.

Thema "Kampfmittel" im Lokalkompass:
> <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.lokalkompass.de/luenen/leute/experten-finden-keine-bombe-in-der-city-d759474.html">Experten finden keine Bombe in der City</a>

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.