Zelle statt Krankenhaus
Frau attackiert Retter in Notaufnahme

Im Marien-Hospital randalierte in der Nacht zu Sonntag eine Patientin.
  • Im Marien-Hospital randalierte in der Nacht zu Sonntag eine Patientin.
  • Foto: Schmälzger / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Minuten nach Mitternacht erreichte die Polizei der Notruf: Im Marien-Hospital randalierte eine Frau, es kam sogar zu Angriffen auf ihre Retter!

Im Rettungswagen war die Frau aus Dortmund kurze Zeit vorher in die Klinik eingeliefert worden, doch auf Hilfe hatte sie wohl keine Lust: Ein Sprecher der Polizei Dortmund berichtet auf Anfrage des Lüner Anzeigers, dass die Patientin einen Arzt schubste und beleidigte, sie bespuckte und biss die Rettungswagen-Besatzung. Ruhe gab die aggressive Frau auch nicht bei Eintreffen der Polizei, hier trat sie die Einsatzkräfte, außerdem kassierten die Beamten Beleidigungen. Ein Alkohol-Test verlief positiv - und am Ende ging es von der Notaufnahme in eine Zelle der Polizei. Die Dortmunderin erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Thema "Rettungsdienst" im Lokalkompass:
> Kommentar: Respekt für Helfer und Leben

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen