Grab schon fünf Mal das Ziel von Dieben

Die Diebe stehlen immer wieder Dekorationen und Blumen.
  • Die Diebe stehlen immer wieder Dekorationen und Blumen.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Wut mischt sich bei Susanne Born in die Trauer. Wut auf die Menschen, die keinen Halt machen vor dem Grab ihrer Mutter. Unbekannte stehlen hier immer wieder Dekorationen und Pflanzen - und das ist scheinbar kein Einzelfall.

Das Wandelröschen ist verschwunden und damit wurde das Grab von Susanne Borns Mutter auf dem Kommunalfriedhof in Lünen-Süd erneut zum Ziel der Täter. Die Unbekannten buddelten den Busch, der erst kurze Zeit auf dem Grab stand, aus und nahmen ihn mit - zurück bleibt die verletzte Familie. "Der Diebstahl war wieder ein Schock, das war nun schon das fünfte Mal", berichtet Susanne Born. Ein Windlicht, einen Engel und in zwei Fällen Sterne stahlen Diebe zuvor schon vom Grab und treffen Susanne Born damit doppelt: Die Grabstelle ist mit einem zweiten Stein nämlich auch ihr Ort der Erinnerung an ihren auf See bestatteten Sohn. Die Lünerin hat nun eine Bitte.

Friedhof werde am Abend zum Treffpunkt

Susanne Born will nicht weiter zusehen, wie sich die Täter am Grab ihrer Lieben bedienen, informierte die Friedhofsverwaltung bei der Stadt Lünen, erstattete Anzeige bei der Polizei und machte am Wochenende die Vorfälle auch bei Facebook öffentlicht - mit viel Echo! Diebstähle sind demnach kein Einzelfall. Eine Frau berichtet, dass vom Grab ihres Opas ein Rosenbusch verschwand, von einem anderen Grab stahlen Unbekannte mehrfach Solar-Lampen. Der Friedhof sei am Abend und in der Nacht auch Treffpunkt zum "Saufen, Kiffen, Drogen verteilen, andere reden auf den Bänken in ihren Gruppen", schildert eine vierte Facebook-Nutzerin. Susanne Born bittet alle Betroffenen, ebenfalls Anzeige bei der Polizei zu erstatten, denn "nur so rückt das Thema in den Fokus". Was Menschen mit der Beute von den Gräbern wollen, das ist ihr ein Rätsel. In Selm fasste die Polizei vor sechs Jahren eine Frau - sie bunkerte dutzende Grabkerzen und andere Deko in ihrem Haus.

Thema "Friedhof" im Lokalkompass:
> Grabräuber machen Beute auf Friedhöfen

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen