Kinder-Pornos: Polizei ermittelt in Lünen

Kinderpornografie: Die Polizei ermittelt gegen 56 Beschuldigte.
  • Kinderpornografie: Die Polizei ermittelt gegen 56 Beschuldigte.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Kinder wollen sie vor sexueller Gewalt schützen, heute durchsuchten Ermittler in einem Einsatz der Staatsanwaltschaft Köln deshalb auch Wohnadressen im Kreis Unna.

Im Visier der Behörden sind rund vierzig Objekte, im Kreis Unna je eines auch in Lünen und Bönen, sowie 56 Beschuldigte. Die Verdächtigen sollen sich oder anderen vor allem über soziale Netzwerke Dateien mit kinderpornografischen Inhalten verschafft haben sollen, informiert die bei der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen bei der Staatsanwaltschaft Köln. Hinweise kamen kamen meist über National Center for Missing & Exploited Children. Die Organisation aus Amerika nimmt Informationen zu mit Straftaten gegen Kinder entgegen und leitet sie weiter an die für die weiteren Ermittlungen zuständigen Behörden im Inland und Ausland. 330 Datenträger wurden nach einer ersten Zwischenbilanz bereits sichergestellt, einzelne Beschuldigte waren bereits geständig, so die Staatsanwaltschaft Kön. Ermittler fanden zudem Anhaltspunkte zu weiteren Straftaten, etwa dem unerlaubten Besitz von Schusswaffen und oder Drogen-Besitz.

Thema "Kindesmissbrauch" im Lokalkompass:

> Missbrauch? Vorwürfe gegen Pfarrer

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen