Familie bittet um Hilfe
Kinder suchen seit Tagen ihren Vater

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vermissten.
3Bilder
  • Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vermissten.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Silvester feierten die Kinder mit ihrem Vater ins neue Jahr, zwei Tage später verschwand Peter Spitschan dann auf dem Weg zum Arzt. Mittwoch veröffentlichte auch die Polizei eine Fahndung nach dem Dortmunder.

Katrin, die Tochter des Vermissten, meldete sich in der Redaktion des Lüner Anzeigers und bat um Hilfe bei der Suche nach ihrem Vater. "Verwandte und andere mögliche Anlaufstellen haben wir abgeklappert, in Krankenhäusern nach ihm gefragt, doch nirgendwo gibt es eine Spur." Zwei Wochen sind seit dem Verschwinden ihres Vaters vergangen, mittlerweile könnte er überall sein und so klammern sich seine Kinder an jeden Strohhalm, auch hinaus über Stadtgrenzen. Die Kinder können sich keinen Reim darauf machen, warum ihr Vater aus dem Dortmunder Stadtteil Lütgendortmund verschwand, doch sie haben für ihn eine Botschaft: "Papa, wenn du in welcher Form auch immer Probleme hast, melde dich bei uns, zusammen finden wir eine Lösung!" Zeugen, die Hinweise auf den Vermissten geben können, melden sich unter Telefon 0231 / 132 74 41 bei der Kriminalwache der Polizei Dortmund. Der Vermisste hat eine stabile Figur, kurze dunkelgraue Haare und trug zuletzt eine blaue Jeans und vermutlich eine graue Winterjacke wie auf dem Foto. 

Thema "Vermisster" im Lokalkompass:
Hubschrauber und Hund suchten Vermissten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen