Warnschuss stoppt Täter
Mann würgt Polizisten bis zur Ohnmacht

Zwei Polizisten wurden bei der Attacke in Horstmar schwer verletzt, die Angreifer kamen ins Gewahrsam.
  • Zwei Polizisten wurden bei der Attacke in Horstmar schwer verletzt, die Angreifer kamen ins Gewahrsam.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Kontrollen sind Routine für einen Polizisten, doch in Horstmar kam es am Mittwoch zu einem schlimmen Zwischenfall. Zwei Männer griffen Zivilkräfte an, würgten einen der Polizisten bis zur Bewusstlosigkeit und nur ein Warnschuss verhinderte noch Schlimmeres!

Zivilkräfte hatten die beiden verdächtigen Männer bei einer Streife im Kampf gegen Einbrecher im Bereich der Halde entdeckt, doch die verweigerten im Rahmen einer Überprüfung trotz mehrfacher Aufforderung ihre Ausweise. Die Beamten entschieden sich deshalb, die Männer zu durchsuchen - was folgte, war eine heftige Attacke! Die Verdächtigen griffen die Polizisten an, ein junger Bochumer nahm einen der Beamten in den Schwitzkasten und würgte ihn bis zur Bewusstlosigkeit. Im Verlauf des Angriffs nahm auch der zweite Mann, ein junger Lüner, den anderen Zivilpolizisten in den Würgegriff und schlug ihm mehrere Male mit der Faust ins Gesicht. Der Beamte, der das Bewusstsein verloren hatte, kam dann wieder zu sich, gab einen Warnschuss ab und stoppte so die Attacke. Im Anschluss konnten die Polizisten die Männer auf dem Boden fixieren und festnehmen, Unterstützungskräfte brachten sie ins Polizeigewahrsam. Nach Ende der Maßnahmen hier kamen die Männer aber wieder auf freien Fuß. Der Einsatz hatte Folgen für die Polizisten. Wie die Pressestelle der Polizei Dortmund mitteilt, waren beide nicht mehr dienstfähig und erlitten schwere Verletzungen.

Thema "Polizei" im Lokalkompass:
Schläge bei Party: Mann attackiert Sanitäterin

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.