Großbrand auf Deponie in Lünen
Müll in Flammen: Feuerwehr beendet Einsatz

Kurz nach dem Eintreffen der Feuerwehr - der Müll steht in Flammen.
6Bilder
  • Kurz nach dem Eintreffen der Feuerwehr - der Müll steht in Flammen.
  • Foto: Peter Meißner
  • hochgeladen von Peter Meißner

Feuer auf der Deponie am Brückenkamp - so lautete am Morgen gegen zehn Uhr die Meldung für die Feuerwehr Lünen. Der Notruf setzte eine Vielzahl von Kräften in Marsch.

"Bei der Anfahrt zum Einsatzort war bereits starke Rauchentwicklung sichtbar", so Stephan Dörnbrack, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Lünen, was kurz nach Eintreffen die Alarmierung weiterer Einsatzkräfte zum Wertstoffzentrum Nord der Gesellschaft für Abfallwirtschaft im Kreis Unna nach sich zog. Der Einsatz hatte Erfolg: Um 12.21 Uhr wurde gemeldet: „Feuer unter Kontrolle, keine weitere Ausbreitung“. Unter Beteiligung von fünfzig Einsatzkräften, bestehend aus Polizei, Rettungskräften und Feuerwehr, sowie 200 Metern Löschschlauch, zwei Wasserwerfern und vier großen Strahlrohren konnte rund eine halbe Stunde später dann an die Leitstelle der Feuerwehr gemeldet werden: „Feuer aus, keine Verletzten“. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und der unklaren Zusammensetzung des Qualms, hatte die Polizei zunächst die Anwohner informiert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehr Schwerte fuhr mit einem ABC-Erkunder durch die vom Rauch betroffenen Bereiche in Beckinghausen, Bergkamen, Oberaden und Wethmar und konnte Entwarnung geben, es gab keine gesundheitsgefährdenden Grenzwertüberschreitung. Die Brandursache ist nach wie vor unklar, die Feuerwehr schätzt den Sachschaden als gering.

Autor:

Peter Meißner aus Lünen

Webseite von Peter Meißner
Peter Meißner auf Facebook
Peter Meißner auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.