Volkspark Schwansbell
Polizei-Reiter suchen nach Vermisstem

Reiter der Polizei suchten am und im Volkspark Schwansbell nach dem Vermissten.
2Bilder
  • Reiter der Polizei suchten am und im Volkspark Schwansbell nach dem Vermissten.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Thomas G. wird seit Sonntag vermisst, am Donnerstag suchten Reiter der Polizei im Unterholz des Volksparks Schwansbell nach dem Mann.

Stunden durchkämmten die Polizisten auf ihren Pferden ab dem Vormittag das Waldgebiet zwischen der Bahnlinie, Seseke und Wertstoffhof, doch zumindest bis zum frühen Nachmittag brachte auch ihr Einsatz keine neuen Erkenntnisse. Thomas G. hatte am Sonntag das Haus an der Westfaliastraße verlassen und war nicht mehr zurück gekommen, sein Fahrrad - ein rotes Herrenrad der Marke Rixe - entdeckten Zeugen am Dienstag nahe dem Stadion Schwansbell. Der Vermisste ist 46 Jahre alt, trägt ein dunkles Toupet, vermutlich eine gelb-blaue Windjacke, Jeans sowie eine Brille und braucht aufgrund von Krampfanfällen Medikamente. Hinweise unter Telefon 0231 / 132 74 41 an die Kriminalwache der Polizei Dortmund.

Thema "Vermisster" im Lokalkompass:
Familie in Sorge um vermissten Thomas G.

Reiter der Polizei suchten am und im Volkspark Schwansbell nach dem Vermissten.
Reiter der Polizei suchten am und im Volkspark Schwansbell nach dem Vermissten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen