Schicksal steckt hinter Boot im Hafen

Das Schiff liegt seit Monaten vor Anker, wurde nun zum Fall für Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt.
8Bilder
  • Das Schiff liegt seit Monaten vor Anker, wurde nun zum Fall für Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Einsatz am Datteln-Hamm-Kanal: Ein Boot droht hier zu sinken, so alarmierten Passanten die Retter - doch hinter dem Havaristen steckt ein menschliches Schicksal.

Der Mast steht schief, die Farbe blättert ab, die Bauteile aus Holz wirken teils morsch: Das Schiff, das deutlich schief in den leichten Wellen des Kanalwassers am Steg des Preußenhafens schaukelt, erlebte ohne Zweifel schon bessere Zeiten. Lünen ist nun scheinbar Endstation. Passanten wählten am Samstag den Notruf und berichtete von dem Sportboot in Not. Die Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr Lünen rückten an, kurze Zeit später auch die Feuerwehr Dortmund samt Taucherstaffel und dem Autokran sowie das Ordnungsamt der Stadt Lünen. "Das Boot liegt dort seit Monaten , der Besitzer starb im letzten Jahr hier in Lünen", erzählt ein Passant, der oft zu Besuch ist hier im Hafen. Die Einsatzkräfte vor Ort sahen aber keine akute Gefahr, dass das Boot sinkt, ein Unternehmen holt das Boot im Laufe der Woche an Land.

Thema "Hafen" im Lokalkompass:
> Explosion im Hafen zerstört Yachten

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen