Zeugen verfolgten den Mann
Überfall: Räuber flüchtet aus Bäckerei

Die Polizei bittet um Hinweise auf einen flüchtigen Räuber.
  • Die Polizei bittet um Hinweise auf einen flüchtigen Räuber.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Minuten vorher hatte der Mann noch als Gast an einem der Tische gesessen, doch dann raubte er Geld aus der Kasse. Dienstag wurde eine Verkäuferin in einer Bäckerei Opfer eines Überfalls.

Wie Zeugen berichten, kam der Täter kurz vor Ladenschluss unter dem Vorwand ein Getränk bezahlen zu wollen an den Tresen der Bäckerei an der Wehrenboldstraße. In Richtung der Verkäuferin sprühte er dann aber vermutlich Reizgas, griff in die Geldkassette und flüchtete mit Bargeld aus dem Laden. Die Verkäuferin erlitt bei dem Versuch, den Täter festzuhalten, leichte Verletzungen. Zeugen verfolgten den Mann noch eine Zeit, verloren ihn aber im Bereich Wilhelm-Hauff-Straße aus den Augen. Beschreibungen nach ist der Täter etwa 1,85 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt, sehr schlank, hat kurze dunkle Haare und einen Dreitagebart. Sein "Erscheinungsbild" sei deutsch, bekleidet war er mit einer hellen kurzen Hose, einem T-Shirt und einer Umhängetasche. Hinweise unter Telefon 0231 / 132 74 41 an die Kriminalpolizei Dortmund. 

Thema "Raub" im Lokalkompass:
Räuber droht mit Waffe und erbeutet Geld

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen