Jugendamt übernimmt Betreuung
Vermissten-Fall: Kind ist in Sicherheit

Ein Verwandter brachte das Kind zur Polizei in Lünen.
  • Ein Verwandter brachte das Kind zur Polizei in Lünen.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Menschen überall in Deutschland fieberten mit, teilten die Suche nach dem vermissten Mädchen aus Lünen in den sozialen Netzwerken - nun die erlösende Nachricht: Das Kind ist in Sicherheit!

In Horstmar war das Mädchen (6) am Donnerstag verschwunden, seitdem fehlte von ihr jede Spur. Die Polizei veröffentlichte Bilder und den Verdacht, das Kind sei vermutlich mit dem Vater unterwegs im Bereich von Lünen. Hinweise gingen bei den Beamten ein, doch bis zum Schluss fehlte die berühmte heiße Spur. Dienstag am Morgen dann brachte ein Verwandter das Mädchen zur Wache der Polizei in Lünen. Nach Informationen der Polizei gehe es dem Kind den Umständen entsprechend gut, die weitere Betreuung übernimmt das Jugendamt - bei diesem liege aktuell auch das Sorgerrecht.

Thema "Polizei" im Lokalkompass:
> Polizei sucht dieses Mädchen

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.