Dunkle Stille genießen
Motive aus Dortmund - mal keine Lüner An-und Augenblicke

Schicht im Schacht, heute geht nix
21Bilder

29.September 2020 - Streiktag im ÖPNV

Der 29.09.2020, ein Dienstag und ich bin froh das es mal nicht die Gewerkschaften der Bahnbetriebe sind, die zum Streik aufgerufen haben.

Ergo ich bin mit meinen zeitlichen Puffer pünktlich in der Nachbarstadt Dortmund eingetroffen und erlebe den frühen Morgen in einer besonderen Stille.

Ich finde es spannend, wie Ereignisse wie ein Streik oder andere Umstände, naja eine Pandemie muss es nicht gerade sein, das spürbare Bild einer Stadt beeinflussen.

An normalen Tagen gleicht so ein U-Bahn Zugang einem Bienenstock, wo ein stetes Kommen und Gehen herrscht.

Nun Stillstand, keine Bewegung, ausgesperrt. 

Für die Menschen die nicht informiert waren, aus welchen Gründen auch immer, ein ungewohnter Anblick.

Alternativen 

An der einen oder anderen Stelle des Stadtraumes boten sich Alternativen an, schön aufgereiht und auch in größeren Stückzahlen als üblich.

Verstärkte Nutzung, naja war eher weniger zu erleben. Taxi, Fahrrad oder die eigenen Füße boten sich auch noch an.

Übrigens für die 15Km von Dortmund nach Lünen braucht man so ca. 3 Stunden.
Dazu irgendwann mal mehr.

Viel Spaß bei der kleinen Bilderreise. 

PS die Bilder entstanden direkt aus Jpeg Aufnahmen, versehen mit einem analogen Preset.

Autor:

Andreas Nickel aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.