Brami-Fest bringt Dorf auf die Beine

Die Luftgekühlten kamen mit ihren schicken Fahrzeugen ebenfalls auf die Bummelmeile.
26Bilder
  • Die Luftgekühlten kamen mit ihren schicken Fahrzeugen ebenfalls auf die Bummelmeile.
  • Foto: Sebastian Laurenz
  • hochgeladen von Lokalkompass Lünen / Selm

Brami-Feste sind Kult - und so machten sich am Sonntag wieder viele Menschen auf den Weg ins Dorf. Das Frühlingsfest war ein Besucher-Magnet.

Das Motto "Herzlich und bunt" füllten die Menschen im Stadtteil mit Leben. Die Organisatoren und Teilnehmer des Frühlingsfestes hatten sich schon lange im Vorfeld kräftig ins Zeug gelegt, und so präsentierte sich der Bereich rund um die Waltroper Straße pünktlich zum Muttertag als bunte Bummelmeile. Das Wetter lieferte die passende Grundlage, auch wenn die Temperaturen noch ausbaufähig waren... Mr. Tom war im wahrsten Sinne des Wortes eines der Highlights und auf seinen Stelzen kaum zu übersehen im Getümmel. Figuren knotete der Ballon-Künstler für die Kinder und zeigte auch eine Feuershow. Die Stände entlang der Waltroper Straße hatten viel zu bieten, von Honig direkt vom Imker bis hin zu selbstgebauten Vogelhäusern, von Küken bei den Rassegeflügelzüchtern bis hin zu den "Luftgekühlten" mit ihren schicken Fahrzeugen. Zudem öffneten viele Läden zum verkaufsoffenen Sonntag. Der Löschzug Brambauer lud ein zum "Probesitzen" in einem echten Feuerwehrauto und nutzte die Chance - wenn es auch noch ein paar Wochen hin ist - für einen ersten Hinweis auf seinen Tag der offenen Tür: Die freiwilligen Feuerwehrleute laden am 7. September ein in ihr neues Gerätehaus an der Wittekindstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen