Nach zwei Jahren Zwangspause
Himmelfahrtskirmes in Lünen

  • Foto: Bild von Ali Mokhtari auf Pixaby
  • hochgeladen von Anita Müller

Die Himmelfahrtskirmes kehrt nach Lünen zurück:
Nach der Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie kehrt die Himmelfahrtskirmes in diesem Jahr endlich wieder in die Lüner Innenstadt zurück. Ab dem Feiertag Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 26. Mai, geht bis Sonntag, 29. Mai, im wahrsten Sinn des Wortes rund in der Lüner Innenstadt: Schaustellerinnen und Schausteller laden mit dem Kulturbüro Lünen zum Kirmesvergnügen ein. Los geht es mit einem ökumenischen Gottesdienst am Donnerstag um 11 Uhr auf der Fläche des Autoscooters. Anschließend wird die Kirmes offiziell eröffnet und das bunte Kirmestreiben beginnt mit Freifahrten auf allen Fahrgeschäften bis 12 Uhr.

2022 sind zwei Fahrgeschäfte erstmals auf der Himmelfahrtskirmes vertreten: Der Großkettenflieger "Fly over" bringt seine Fahrgäste in 40 Metern Höhe auf Touren. Die Attraktion steht auf dem Theaterparkplatz. In direkter Nachbarschaft feiert das Fahrgeschäft "Rock 'n' Roll" seine Lünen-Premiere. An den 25 Meter langen Armen sind Gondeln befestigt, die insgesamt 16 Personen gleichzeitig durch die Luft wirbeln können.

Quelle: Stadt Lünen / Aktuelles

Autor:

Anita Müller aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.