Sankt Martin reitet in Lünen und Selm

Die Laternen leuchten wieder bei Martinszügen in Lünen und Selm.
  • Die Laternen leuchten wieder bei Martinszügen in Lünen und Selm.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Sankt Martin darf in diesem Jahr wieder den Kindern in Lünen und Selm eine Freude machen - aber bei einer recht überschaubaren Zahl seiner Termine.

In Lünen waren der Stadt zu Ende letzter Woche drei Martinszüge bekannt, in Selm meldeten sich sechs Veranstalter. "Das Risiko für uns als Veranstalter ist einfach noch immer hoch, dazu kommen die Vorschriften, die in der Pandemie einzuhalten sind", berichtet ein Veranstalter. Wo Sankt Martin trotzdem reitet, erfahren Sie in der Übersicht:

LÜNEN

7. NOVEMBER

16 Uhr
Volkspark Brambauer
Martinsmarkt mit Laternenumzug,
Getränke, Bratwurst, Brezel und Crepes
Musik mit den Chaos Kids

13. NOVEMBER

17 bis 19 Uhr
Interessengemeinschaft Lünen-Süd
Strecke: Bürgerplatz zum Südpark
Karten für die Martinstüten ab 8.
November bei Rewe Melson

SELM

6. NOVEMBER

16.30 bis 18 Uhr
Martinsgesellschaft Heimatverein Bork
Strecke: Lünener Straße •
Rauher Busch • Kettler Straße •
Wienacker • Nierfeld 2 •
Bahnhofstraße

17 bis 18.30 Uhr
Männerring Netteberge
Strecke: Feuerwehrgeräte
Haus Netteberge bis Gaststätte Klähr

17 bis 19 Uhr
IGBCE Ortsgruppe Selm / Bork
Strecke: Bürgerhaus Selm • Wohngebiet
östlich der Burg Botzlar und
zurück zum Bürgerhaus

11. NOVEMBER

17.30 bis 20 Uhr
Heimatverein Cappenberg
Strecke: Borker Straße •
Freiherr-vom-Stein • Am Stierksken •
Rosenstraße bis Grundschule Cappenberg

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.