Maigang
Tausende auf dem Weg zur Grillwiese

Viele Maigang-Fans sind am Mittwoch auf dem Weg.
23Bilder
  • Viele Maigang-Fans sind am Mittwoch auf dem Weg.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Nebel und kühle Temperaturen konnten die Maigang-Fans am Morgen nicht stoppen, auch in diesem Jahr machten sich Tausende auf dem Weg. Die Einsatzkräfte zeigten sich bei einer ersten Bilanz am Nachmittag zufrieden mit der Situation.

Ziel vieler Gruppen war wie immer die Grillwiese am Cappenberger See, hier standen Rettungskräfte, Polizei und Stadt Lünen schon seit dem Morgen bereit für den Ansturm. Bork und Cappenberg hatte der Tross aus dem Norden des Kreises Unna schon am Mittag passiert, aber auch aus Richtung Lünen und Werne strömten immer mehr Besucher auf die Wiese. In Spitzenzeiten feierten hier nach Angaben der Stadt Lünen in Spitzenzeiten bis zu 3.900 Besucher zur gleichen Zeit und damit weniger als in Vorjahren. Die Polizei meldete bei der ersten Bilanz im Rahmen einer Pressekonferenz eine Festnahme aufgrund eines offenen Haftbefehls, drei Personen mussten ins Gewahrsam. Ein "Maigänger" hatte förmlich darum gebettelt, er trat den Spiegel von einem Streifenwagen ab und sicherte sich damit einen Platz hinter Gittern. Polizisten sprachen in fünf Fällen Platzverweise aus und kümmerten sich um zwei Betäubungsmittel-Delikte sowie eine Körperverletzung. Das Deutsche Rote Kreuz, das auf dem Freibad-Gelände wieder einen Behandlungsplatz aufgebaut hatte, versorgte bis zur Pressekonferenz knapp über zwanzig Patienten, meist wegen zuviel Alkohol oder Schnittwunden. Eine Dreizehnjärhige wurde ihren Eltern übergeben, sie hatte 1,3 Promille Alkohol im Blut.

Thema "Party" im Lokalkompass:
> Schlager-Stars bringen Zelt zum Kochen

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.