Ulrike Kleber verlässt Bußmann-Schule

Ulrike Kleber (2.v.r.), hier beim Besuch der Landtags-Vizepräsidentin Carina Gödecke im vergangenen Jahr, verlässt die Heinrich-Bußmann-Schule.
  • Ulrike Kleber (2.v.r.), hier beim Besuch der Landtags-Vizepräsidentin Carina Gödecke im vergangenen Jahr, verlässt die Heinrich-Bußmann-Schule.
  • Foto: Magalski / Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Lünen / Selm

Die Einladungen für die Abschiedsfeier sind verschickt und für viele, die den Umschlag öffneten, war es eine Überraschung: Ulrike Kleber verlässt Ende März die Heinrich-Bußmann-Schule in Lünen!

Der Abschied von ihrer Schule fällt ihr nicht leicht, denn hier Schulleiterin zu sein, war für sie eine Aufgabe, die sie fast zehn Jahre als Nachfolgerin von Jürgen Ortlepp mit Herzblut ausfüllte. Ulrike Kleber war es aber auch nicht, die nach einer neuen Herausforderung gesucht hat, vielmehr hat die neue Herausforderung sie gesucht: Kleber wird Schulaufsichtsbeamtin bei der Bezirksregierung Münster. "Ich habe als stellvertretende Schulaufsichtsbeamtin bei der Bezirksregierung Arnsberg mit der Bezirksregierung Arnsberg zusammen gearbeitet und dort hat man sich an mich erinnert, als man nun eine neue Schulaufsichtsbeamtin suchte."Im April beginnt Ulrike Kleber mit ihrer neuen Aufgabe, doch bis dahin sind es ja noch drei Wochen an ihrer Heinrich-Bußmann-Schule.

Thema "Heinrich-Bußmann-Schule" im Lokalkompass:
Landtags-Vize Gödecke ist ein Bußmann-Fan

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen