Weihnachtsmarkt in Soest

20Bilder

Ein Besuch des Weihnachtsmarktes in Soest lohnt sich, das als Fazit vorweg.

Mit Licht wird hier wirklich nicht gespart. Viele Sterne, die in der Dämmerung und Dunkelheit eine romantische Atmosphäre erzeugen, unzählige kleine Lichtlein, die Wände bedecken oder Gardinen vortäuschen.

Dazu die meist romatische Beleuchtung der Hütten, in denen Kunsthandwerk, hauchzarte Christbaumkugeln, Spielzeug aus Blech und Holz verkauft werden. Nicht zu vergessen die Schmuckstände, die zumeist ein wirklich geschmackvolles Angebot haben.

Selbstverständlich kann man auch essen und trinken, direkt auf dem Weihnachtsmarkt, oder sich z.B. auch Marmelade aus Finnland mit nach Hause nehmen. Sogar einen Kuchen für die Vögel habe ich gefunden. Wohltuend ist, dass die Verzehrstände sich in Grenzen halten. Allerdings findet man rund um den Weihnachtsmarkt ausreichend Cafés und Restaurants. Niemand muss hungrig oder durstig bleiben.

Aber mir ist aufgefallen, dass an einem Glühweinstand offensichtlich Mädels-Tag war. Männer sind auf dem Foto kaum zu sehen.

Schön war's!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen