Die Redaktion hat 'nen Vogel - Wer vermisst seinen Welli?

Die Redaktion hat 'nen Vogel. Wir tauften den Wellensittich "Blue".
9Bilder
  • Die Redaktion hat 'nen Vogel. Wir tauften den Wellensittich "Blue".
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

"Unverhofft kommt oft" - so heißt es jedenfalls im Volksmund. In diesem Sinne bekam heute die Redaktion des Lüner Anzeigers unerwarteten Zuwachs.

Mitarbeiter und Fotograf Eberhard Kamm hatte am Donnerstagmorgen einen entflogenen und entkräfteten Wellensittich an der Lippe entdeckt. Nach dem ersten Ausreißversuch konnte Eberhard Kamm das Tier unbeschadet einfangen und brachte es in der Redaktion des Lüner Anzeigers vorbei, die nur wenige Meter entfernt liegt.

Hier wurde der kleine blaue Welli erstversorgt. Zunächst in einer Diskettenbox untergebracht, gab es schnell in der Stadt gekauftes Körnerfutter, Kolbenhirse und auch frisches Wasser für den kleinen Piepmatz. Innerhalb einer Stunde war ein passender Käfig zur Stelle. Darin "taute" der Vogel immer mehr auf und mittlerweile fühlt sich der Wellensittich augenscheinlich pudelwohl.

"Blue" (so taufte ihn die Redaktion) ist wohl ein Weibchen und hat auch einen Ring. Wir fragen nun: Wer vermisst seinen kleinen blauen Welli? Wir werden morgen, wenn der Vogel sich von den ganzen Strapazen erholt hat, versuchen die Ringnummer abzulesen und auch das Lüner Fundamt informieren. Dann werden wir auch versuchen den Besitzer mit der Ringnummer ausfindig zu machen. Bis der Besitzer sich meldet, wird "Blue" zunächst bei einem Mitarbeiter des Anzeigers unterkommen.

Wenn Sie sich als Besitzer bei uns melden, dann halten Sie bitte die Ringnummer bereit. Lüner Anzeiger Tel. 02306 - 750 44 23

Mehr zum Thema:
>Happy-End: Der Welli ist wieder zu Hause!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen