Happy End für kleines Finchen

Eine ältere Frau kümmert sich um Finchen.
  • Eine ältere Frau kümmert sich um Finchen.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Diese Geschichte berührte unsere Leser: Hündin Finchen brauchte dringend eine neues Zuhause auf Zeit. Darüber berichteten wir im Lüner Anzeiger vom 25. Januar.

Denn ihr Herrchen, ein Obdachloser aus Lünen, kann sich für etwa acht Wochen nicht um seinen Liebling kümmern. Jetzt hat Finchen eine Ferienwohnung in Lünen gefunden. Eine ältere Frau will für die Hunde-Dame sorgen. Ein großes Dankeschön sagt Tierärztin Dr. Barbara Seibert, die ehrenamtlich die Tiere wohnungsloser Menschen behandelt, auch allen Lesern des Lüner Anzeigers: „Sehr viele wollten helfen, das Telefon stand nicht mehr still.“

Mehr zum Thema:
>Süßes Notfell: Dackel-Dame braucht Hilfe

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen