Schnappschüsse und ein Aufreger
Lüner An- und Augenblicke - Niederaden

Entspannt durch die Natur, kein Problem in Niederaden und "wilde Tiere" gibt es auch.

Sogar Eisbären lauern am Weg ....
13Bilder
  • Entspannt durch die Natur, kein Problem in Niederaden und "wilde Tiere" gibt es auch.

    Sogar Eisbären lauern am Weg ....
  • hochgeladen von Andreas Nickel

Bilder eines Spaziergangs und ein "Aufreger" 

Meine heutige kleine Reihe der "Lüner An-und Augenblicke, entstand auf einem kleinen Spaziergang durch den Bezirk Niederaden.

Dieser südöstliche Ortsteil von Lünen hat ca. 2.300 Einwohner und gehörte als Bauernschaft im 18. und 19. Jahrhundert zum Märkischen Amt Unna.

Ich denke ich werde noch einmal eine weitere Fotostrecke für mich und evtl. auch für den LK erstellen, denn Niederaden verändert seinen Anblick im Moment sehr schnell.

Neue Häuser entstehen, alte und gewohnte Anblicke und Häuser verschwinden. Markanten Bäume deren Anblick uns seit Jahrzehnten begleitet hat, haben die Stürme der Vergangenheit den Garaus gemacht.

Der Aufreger ... 

Ein Anblick auf den ich übrigens keinen Lust habe und ich denke der Landwirt auch nicht, ist mein Aufreger dieses Tages.

Allein während dieser kleinen Runde, konnten wir 3 Hundehalter erleben, die ihren Hunden die Gelegenheit gaben, nette duften Haufen in das frisch bestellte Feld zu legen.

Naja, wenigsten die Hunde waren bemüht es zu vertuschen und so flogen die jungen Triebe incl. Erde durch die Luft. 

Liebe Leute, muss das sein? Nebenbei, erledigt der Hund dies auf Weidewiesen für Nutztiere, kann das richtig teuer werden.

Wildes Leben ... 

Ja, das gibt es dort auch und wer mit offenen Augen durch die Natur geht, der kann dann auch schon mal ein schwer beschäftigtes Grünes Heupferd mitten auf dem Weg entdecken.

Viel Spaß bei der kleinen Bilderreise und der spontanen Serie meiner An- und Augenblicke.

Autor:

Andreas Nickel aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen