Jusos laden zum LokalpoliTISCH am 12.12.
Bildungsurlaub und die gesetzlichen Anforderungen

Im Rahmen ihres nächsten LokalpoliTISCHs am 12. Dezember um 19 Uhr in der Stadttorstraße 5 beschäftigen sich die Jusos Lünen mit dem Thema Bildungsurlaub. Der Bildungsbeauftragte Robin Wojtak bereitet einen kurzen Vortrag zu dem Thema - Bildungsurlaub und die gesetzlichen Anforderungen in NRW - vor. Wer hat Anspruch auf Bildungsurlaub und welche Bedingungen müssen erfüllt sein?

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in NRW können ihr Recht auf Weiterbildung in einem Bildungsurlaub von fünf Tagen im Jahr wahrnehmen. Das Spektrum reicht von konkreten fachlichen Fortbildungen über politische Seminare bis hin zu persönlichkeitsbildenden Kursen. Während dieser Zeit wird das Gehalt weitergezahlt. Die Kosten für die Weiterbildung müssen in der Regel selbst getragen werden.

Doch viele Menschen in Deutschland kennen ihren Anspruch nicht, oder nutzen ihr Recht nicht aus. Gründe sind oft die Scheu vor dem bürokratischen Aufwand oder die Sorge vor der Auseinandersetzung mit dem Chef. Neben diesen Themen sollen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern anhand von Beispielen die Vielfalt der anerkannten Seminare in NRW vorgestellt werden.

Im Anschluss können Fragen gestellt und diskutiert werden. Vorab wurden 15 Lüner Firmen angeschrieben und um Erfahrungsberichte gebeten, die in dem Vortrag und der anschließenden Diskussionen mit einfließen sollen. Die Veranstaltung ist öffentlich und alle Lünerinnen und Lüner sind herzlich eingeladen. Sie findet am 12. Dezember um 19 Uhr in den Räumen der SPD Lünen, Stadttorstraße 5. statt.

Robin Wojtak, Bildungsbeauftragter Jusos Lünen

Autor:

Nina Kotissek aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen