CDU Lünen besucht die Firma Stolzenhoff

„Mein größter Wunsch an die Lüner Politik ist die Ausweisung von neuen Wohngebieten in Brambauer“, teilte Helmut Stolzenhoff der CDU-Fraktion mit, die ihre letzte Sitzung in dessen Betrieb abgehalten hat. Der Senior des Familienunternehmens, das in den letzten Jahren als Caterer stark expandiert hat und demnächst praktisch die gesamte Abwicklung vom Wareneingang über die Herstellung bis zum Versand und der Annahme des Geschirrs auf einen Standort vereinigen kann, hat Schwierigkeiten seinen Mitarbeitern in Lünen geeigneten Wohnraum zu präsentieren: „Führungskräfte müssen täglich weite Strecken auf sich nehmen, weil sie in Lünen nichts Geeignetes finden. Mitarbeiter im Bereich der einfacheren Arbeiten finden keinen bezahlbaren Wohnraum, von dem der Betrieb auch ohne Kfz zügig erreichbar ist. Wir sehen Nachholbedarf in der ganzen Breite des Wohnraumangebots.“
Bei etwa 400 Vollzeitkräften und Teilzeitmitarbeitern in gleicher Größenzahl ist die Fa. Stolzenhoff einer der größten Arbeitgeber vor Ort. Täglich werden etwa 60 LKW-Touren gefahren, was demnächst ohne die Durchquerung von Wohngebieten der Fall sein wird. Der Caterer ist inzwischen europaweit tätig, wobei aber weiterhin natürlich auch die Familienfeiern vor Ort bedient werden. Fraktionsvorsitzender Christoph Tölle bedankte sich im Namen der Fraktion für die interessanten Einblicke in den Alltag dieses wichtigen Lüner Arbeitgebers und nahm die mahnenden Worte zum Wohnungsbau gerne mit, zumal dies eine dauernde Forderung der CDU-Fraktion Lünen ist.

Autor:

Martina Adam aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen