Trotz Ratsbeschluss vom 11.04.2019 noch immer kein Toilettenwagen
FDP kritisiert unzureichende Toilettensituation am Horstmarer See

2Bilder

Während der Ratssitzung am 11.04.2019 beschloss der Rat der Stadt Lünen
einstimmig den Vorschlag der Verwaltung Toilettenwagen zur Verbesserung der
Situation im Seepark aufzustellen.

Aus Sicht der FDP Lünen handelt es sich hierbei um eine Übergangslösung für den aktuellen Sommer, die normalerweise innerhalb weniger Tage umsetzbar gewesen wäre.
Geschehen ist bis heute leider nichts und das, obwohl auf der Bürgerversammlung am 18.07.2019 noch einmal ausdrücklich, auch durch die Anwohnerinnen und Anwohner, auf dieses Thema hingewiesen wurde.

Am 24.07.2019 wurde bekannt, dass das Kreisgesundheitsamt allen Besuchern des Seeparks vom Baden im Horstmarer See abrät.
Der Grund: Fäkale Verunreinigung des Wassers.
Hier muss man zumindest die Frage stellen, ob dieses Szenario mit der Aufstellung von Toilettenwagen hätte verhindert werden können.

Die FDP Lünen hat daher am 25.07.2019 einen Brief an den Bürgermeister und seinen Vertreter gesendet.
Die Liberalen fordern die Verwaltung dringend auf, den bereits gefassten Beschluss endlich umzusetzen und zu erklären, wieso dies bisher noch nicht geschehen ist. 

Des Weiteren begrüßt die FDP das durch die Verwaltung ausgesprochene Grillverbot und die rasche Umsetzung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung.

Fotos: Frank Ahlrichs

Autor:

Pascal Rohrbach aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.