Antrag gestellt
GFL für Tempo 30 km/h auf der Jägerstraße

Auf der gesamten Jägerstraße soll künftig Tempo 30 km/h gelten. Dafür spricht sich die GFL-Ratsfraktion aus. Foto: Openstreetmap
2Bilder
  • Auf der gesamten Jägerstraße soll künftig Tempo 30 km/h gelten. Dafür spricht sich die GFL-Ratsfraktion aus. Foto: Openstreetmap
  • hochgeladen von Alexander Ebert

Die GFL-Ratsfraktion spricht sich für Tempo 30 km/h auf der gesamten Länge der Jägerstraße in Lünen-Süd aus. Einen entsprechenden Antrag stellte die Fraktion jetzt.

Die Verwaltung hatte im Jahre 2015 zwei Verkehrszählungen auf der Jägerstraße durchgeführt. Dabei kam sie zu dem Ergebnis, dass 50 km/h angemessen seien; ein Unfallschwerpunkt liege nicht vor. Allerdings decken sich nach Ansicht der GFL die Sicherheitsüberlegungen der Verwaltung nicht mit den Beobachtungen und Bedenken von Anwohnern vor Ort. Die GFL-Fraktion wurde inzwischen mehrfach angesprochen mit dem nachdrücklichen Wunsch, die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer auf der Jägerstraße auf 30 km/h zu begrenzen.

Anlass für diese Bürgeranregungen waren deren wiederholte Beobachtungen, wonach insbesondere Kinder und Senioren in brenzliche Verkehrssituation geraten. Grund seien überhöhte Geschwindigkeiten im Verhältnis zu den speziellen örtlichen Gegenheiten. Beispielsweise bewirken diverse Engstellen durch parkende Groß-Pkw gefährliche Ausschermanöver in den Gegenverkehr, auch die Lichtverhältnisse in Teilen der Jägerstraße seien kritisch.

Über diese Sicherheitsaspekte hinaus spricht sich die GFL-Fraktion generell für eine Harmonisierung der Geschwindigkeitsbegrenzungen aus. „Der Wechsel von Tempo 50 km/h auf 30 km/h-Abschnitte wiederum gefolgt von 50 km/h-Schildern führen zum unnötigen Beschleunigen und Abbremsen mit der Folge von Lärm- und Abgasbelästigungen der Anwohner“, so Andreas Dahlke. Somit biete sich für die Jägerstraße ein durchgängiges Tempolimit von 30 km/h aus Sicherheits- und Umweltschutzgründen an.

Weitere Neuigkeiten lesen Sie auf der GFL-Homepage

Auf der gesamten Jägerstraße soll künftig Tempo 30 km/h gelten. Dafür spricht sich die GFL-Ratsfraktion aus. Foto: Openstreetmap
GFL-Landratskandidat Andreas Dahlke spricht sich für ein einheitliches Tempolimit auf der Jägerstraße in Lünen-Süd aus. Foto: GFL
Autor:

Alexander Ebert aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen