Mitglieder fassten klare Beschlüsse
GFL zieht mit neuem Team in den Wahlkampf

Andreas Dahlke kandidiert als Landrat für die GFL.
2Bilder
  • Andreas Dahlke kandidiert als Landrat für die GFL.
  • hochgeladen von Alexander Ebert

Die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) zieht mit einem neuen Team in den Kommunalwahlkampf. Das neue Team ist jünger und weiblicher. Damit folgte die Mitgliederversammlung einem Vorschlag des GFL-Vorstands mit großer Mehrheit. 

„Das neue Team vereint kommunalpolitisches Know-how und frischen Wind durch neue Personen. Ich freue mich darauf, mit diesem Team in den Wahlkampf zu ziehen“, so GFL-Vorsitzender Johannes Hofnagel, „Otto Korte aus Brambauer, Kunibert Kampmann aus Lünen-Mitte und Reinhard Zeiger aus Horstmar bringen ihre politischen Erfahrungen ein, Emely Otto aus Nordlünen und Anja Lueg aus Brambauer stehen für die jüngere Generation mit neuen Ideen.“

Auf den vorderen Plätzen der GFL-Liste für die Stadtratswahl sind platziert: Johannes Hofnagel, Andreas Mildner, Otto Korte, Susanne Großkrüger, Andreas Dahlke, Anja Lueg, Armin Ott, Emely Otto, Reinhard Zeiger, Herbert Hamann, Reinhard Schulz, Sabine Rodorff und Ulli Pietsch. Alle Personen wählte die Mitgliederversammlung jeweils mit großer Mehrheit.

Starkes Votum für Andreas Dahlke

Ebenfalls sehr starken Rückhalt erhielt Andreas Dahlke, den die Mitglieder als Landratskandidaten der GFL aufstellten. Er kandidiert mit Johannes Hofnagel und Kunibert Kampmann für den Kreistag in Unna. Aber auch alle anderen Wahlbezirke werden mit Kandidaten besetzt, so dass jeder Wahlberechtigte im Kreis Unna sowohl den Landratskandidaten also auch die Kreistagskandidaten der GFL wählen kann.

Mit ihrem neuen Team will die GFL ihr Hauptziel erreichen, die Mehrheit aus SPD und CDU im Lüner Stadtrat zu brechen. „Erst dann sind bürgernahe Entscheidungen im Rat möglich, wie das Negativ-Beispiel Kleinbecker Park mit über 3.000 Unterschriften, einer symbolischen Menschenkette und anderen Aktionen zur Rettung des Wäldchens zeigt“, so Hofnagel.

Einstimmig verabschiedete die Mitgliederversammlung das neue GFL-Wahlprogramm 2020 bis 2025 sowie erstmals Eckpunkte für die Kreistags- und Landratswahl. Die Kommunalwahlen finden am 13. September statt; gewählt werden der Lüner Stadtrat, der Unnaer Kreistag sowie der Landrat für den Kreis Unna.

Mehr Neuigkeiten lesen Sie auf der GFL-Homepage.

Andreas Dahlke kandidiert als Landrat für die GFL.
Emely Otto gehört zu jüngeren GFL-Ratskandidatinnen.
Autor:

Alexander Ebert aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen