Kommentar: Chaos aus Düsseldorf

Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.
  • Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Wo Nordrhein-Westfalen ist, da ist vorne - die Landesregierung preschte im Laufe der Corona-Krise schon mehrere Male vor, auch nun bei der Öffnung der Grundschulen. Ein Kommentar von Daniel Magalski:

Corona-Zeiten sind besondere Zeiten. Zeiten, in denen flexibles Handeln von Nöten ist, und flexibel ist man ja in Düsseldorf, wenn man so will... Grundschüler in Nordrhein-Westfalen dürfen schon übernächste Woche wieder gemeinsam die Schulbank drücken, im Klassenverband, ohne Abstand, ohne Masken! Tschüss Corona, willkommen zurück im unbeschwerten Leben? Im Gegenteil: Bundesbildungsministerin Karliczek warnt ihre Länder-Kollegen vor einem überhasteten Wiedereinstieg in den normalen Unterricht. Bundestagsmitglied Karl Lauterbach, selbst Mediziner und Gesundheitswissenschaftler, mahnt im Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger, auf diese Art und Weise zu öffnen, berge ein hohes Risiko und gefährde Lehrer, Eltern und Kinder. Im Schulministerium von Nordrhein-Westfalen war die Entscheidung da schon gefallen, verkündet kurz vor dem Wochenende. Die "Rückkehr zum Regelbetrieb" ist aber von kurzer Dauer, denn nach nur zehn Tagen Unterricht startet Nordrhein-Westfalen Ende Juni schon wieder die Sommerferien. Der Weg, den Ministerin Gebauer vorgibt, scheint nicht nur deshalb ohne Sinn. Was Gebauer und ihr Team entschieden haben, wirft mühevolle Planungen an den Schulen, den Unterricht im kleinen Rahmen unter Corona-Richtlinien und mit Vernunft zu realisieren, über den Haufen, und verursacht kurz vor den Ferien noch einmal und ohne Not ein organisatorisches Chaos. Familien, die sich selbst mit hohem persönlichen Einsatz auf die aktuelle Situation eingestellt haben, müssen erneut umdenken - all das für zehn Tage vermeintlich normalen Unterricht? Corona-Viren dürfte die Idee aus dem Schulministerium immerhin gefallen, denn ein Erreger, der gute Kontakte hat, reist mit den Familien vielleicht schon bald in die schönsten Urlaubsorte.

Thema "Corona" im Lokalkompass:
> Ticker zum Corona-Virus im Kreis Unna

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen