"LokalpoliTISCH" zum Thema Wohnen
Michael Ristovitch zu Gast bei Jusos Lünen

Bild vom LokalpoliTISCH im November 2018 mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Thews.
Am Mittwoch haben die Jusos Lünen Michael Ristovitch zu Gast und sprechen über das Thema "Wohnen".
  • Bild vom LokalpoliTISCH im November 2018 mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Thews.
    Am Mittwoch haben die Jusos Lünen Michael Ristovitch zu Gast und sprechen über das Thema "Wohnen".
  • Foto: Daniel Wolski
  • hochgeladen von Nina Kotissek

Studieren in Dortmund, Wohnen in Lünen-Brambauer — aus Sicht der Jusos Lünen ist das eine Win-Win-Situation: Die Studierenden gewinnen günstigen Wohnraum und über den Verkehrshof Brambauer eine exzellente ÖPNV-Verbindung nach Dortmund, die Stadt Lünen gewinnt neue junge Einwohnerinnen und Einwohner.

Diese Idee hatte auch Michael Ristovitch, Vorsitzender der Brami-Gemeinschaft, und startete 2017 seine Initiative „UniBude“, um Dortmunder Studierenden Wohnraum in Brambauer zu vermitteln.
Am 13. Februar um 19 Uhr in der Gaststätte Bürgerkrug (Ferdinandstraße 18) stellt Ristovitch beim öffentlichen LokalpoliTISCH der Jusos Lünen seine Initiative und Fortschritte vor.

Davon ausgehend diskutieren die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten breiter über das Thema Wohnen: Wie kann Wohnen in Lünen attraktiver gestaltet werden? Und was macht Wohnen besonders für junge Menschen attraktiv?
Auch der Brambaueraner Ratsherr Klaus Lamczick aus dem zuständigen Stadtentwicklungsausschuss steht als Gesprächspartner zur Verfügung.

Alle Lünerinnen und Lüner sind herzlich eingeladen, teilzunehmen und mitzudiskutieren!

Mit freundlichen Grüßen
Nina Kotissek
Vorsitzende Jusos Lünen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen