Ortstermin der CDU an der Salfordbrücke

Rennstrecke an der Lippe

Einige Mitglieder der Lüner CDU-Fraktion trafen sich mit Anwohnern der Altstadt an der neuen Salfordbrücke um über Missstände und Ärgernisse der Anwohner zu sprechen und sich einen Überblick über diese zu verschaffen.
Die Anwohner berichteten, dass seit der Eröffnung der neuen Brücke Auto- und Mopedfahrer häufig hinter der Brücke den Fuß- und Fahrradweg nutzen um dort mit Vollgas durchzurasen. Hier fehlen die notwendigen Straßen- und Absperrpoller, die auf der anderen Straßenseite vorhanden sind. Ferner dessen müssen noch Verkehrsschilder aufgestellt werden, die darauf hinweisen, dass es sich um einen Fuß- und Radweg handelt.

Die Anwohner der Altstadt bemängeln weiter, dass trotz der 30 km/h die Altstadt sehr häufig zur Rennteststrecke genutzt wird.
Dies ist ein Ärgernis für alle Anwohner.

Die CDU hat die Erkenntnisse bereits in ihrer letzten Fraktionssitzung behandelt und wird dies in dem Ausschuss für Sicherheit und Ordnung platzieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen