SPD hat neue Parteivorsitzende

Ergebnis SPD Parteitag
  • Ergebnis SPD Parteitag
  • Foto: — geralt / pixabay —
  • hochgeladen von Reiner W. Dzuba

.

Der SPD-Sonderparteitag hat gewählt.
Zum ersten Mal wird die SPD von einer Frau geführt.

In einer Kampfabstimmung hat Andrea Nahles mit 66 % zur Wahl der Vorsitzenden der SPD die Nase vorn.

Ihre Herausforderin Simone Lange hat entgegen den Prognosen beachtliche 1/3 der Delegierten von sich überzeugen können.
Und das obwohl sogar der JUSO-Vorsitzende Kevin Künast eine Wahlempfehlung für Andrea Nahles ausgesprochen hatte.

Ist nun damit bei der SPD Ruhe eingekehrt? Wohl eher nicht.

Nachdem die von allen Seiten erwarteten 75 % bis 80 % der Wahlstimmen von Nahles nicht zu erreichen waren, zeigt sich, dass in der SPD der neuen Vorsitzenden von einem großen Teil der SPD eine Erneuerung immer noch nicht zugetraut wird, zumindest sieht man eine diesbezügliche Umsetzung durch die Berufspolitikerin in der Personalunion –Parteivorsitzende- und -Fraktionsvorsitzende- mit Vorbehalt.

.

Autor:

Reiner W. Dzuba aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.