(Wethmar Ost Vol. IV ) SPD bewertet Gutachten je nach Zielsetzung

Nahversorgung Wethmar-Ost
  • Nahversorgung Wethmar-Ost
  • Foto: — geralt / pixabay —
  • hochgeladen von Reiner W. Dzuba

.

Um was geht’s:
In Wethmar Ost zwischen Dorfstr. und Oststr. ist eine neue Siedlung in Planung.
Die Ansiedlung von Nahversorgung in diesem Plangebiet wird seitens der Stadtverwaltung abgelehnt (hier).

Die Ablehnung der Nahversorgung basiert auf einem Gutachten, dessen Auftraggeber NICHT die Stadt ist, sondern die Wohnungsbaugenossenschaft e.G., die offensichtlich wirtschaftliche Interessen in Sache "Stadtteilentwicklung Wethmar-Ost"  hat.
Das Gutachten kommt zum Ergebnis, das eine Nahversorgung in Wethmar den NETTO-Markt Münsterstr. gefährden könnte.

Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Wethmar Mark e.V. hatte mit seinem Bürgerantrag nun gefordert, abweichend von den aus bundesweiten Schätzungen, Kaufkraftkennziffern und Statistiken zusammengeführten Zahlen des Gutachtens die besonderen Strukturen des NETTO-Marktes an seinem Standort zu erheben und zu bewerten.
Eine solche praxisbezogene Bemessung dürfte sicherlich zu einer dem Gutachten entgegenstehenden Aussage führen, also PRO Nahversorgung Wethmar enden.

Die SPD-Bürgervertreter im Ausschuss Stadtentwicklung verweigerten jedoch einer solchen praxisbezogenen Bewertung des Gutachtens zu folgen und stimmten ebenfalls für die Ablehnung der Nahversorgung!

Nun die interessante Variation des Themas "Gutachten" bei der SPD.

Der SPD-Arbeitskreis (Schule?) hat eine Begehung der Wittekindschule vorgenommen (siehe aktuellen Beitrag hier).
Zu der räumlichen Situation der Schule hat die Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen (gpaNRW) einen Prüfbericht (also "Gutachten") gefertigt.
Die GPA ist mit ihren Dienstleistungen überörtlich in den Gemeinden und Kommunen von NRW tätig.
Ihre Prüfungen basieren auf einer vergleichenden Betrachtung kommunaler Leistungen.

Nun ist der SPD-Arbeitskreis nach ihrer Begehung der Wittekindschule zum Ergebnis gekommen, Zitat:

So stehen der „Kommunalindex für Wirtschaftlichkeit“ und die „Benchmarking-Methoden“ der GPA, nicht immer mit den pädagogischen Konzepten der einzelnen Schulen im Einklang. Jede Schule hat ihre ganz spezifischen Schüler und Einzugsgebiete und ein Vergleich mit anderen Schulen hebelt die individuellen pädagogischen Ansätze aus.

Verkürzt gesagt:
Der Prüfbericht trifft wegen der spezifischen Eigenheiten nicht die reale Situation der Schule.

Der geforderten Überprüfung der realen Situation im Falle des NETTO-Marktes an der Münsterstr. zur Bewertung der die Nahversorgung in Wethmar verhindernden "Benchmarking-Methoden", verweigert sich die SPD (s.o.) allerdings!

Fazit:
Einmal wird von der SPD ein Gutachten einer fraglos kompetenten Gutachterstelle als nicht realitätsbezogen bewertet (Wittekindschule),
ein anderes Gutachten (Nahversorgung Wethmar-Ost),
mit der kleinen Anmerkung, das dieses nicht von der Stadt, sondern von der Wohnungsbaugenossenschaft e.G. beauftragt wurde, wird hingegen als das Nonplusultra blindlings akzeptiert!

Ist das eine Gleichbehandlung in der Sache, oder werden hier nicht zwei Messlatten angelegt, je nachdem, was erreicht werden soll?



Hier die vorlaufenden Beiträge im Thema "Nahversorgung Wethmar-Ost":
https://www.lokalkompass.de/luenen/politik/wethmar-ost-vol-i-buergervertreter-lehnen-nahversorgungsstandort-in-wethmar-ab-d981201.html
https://www.lokalkompass.de/luenen/politik/wethmar-ost-vol-ii-spd-ortsverbaende-in-luenen-zerstritten-in-buergerthema-d981255.html
https://www.lokalkompass.de/luenen/politik/wethmar-ost-vol-iii-spd-ratsfrau-unterstellt-siedlergemeinschaft-diskriminierung-d981312.html


.

Autor:

Reiner W. Dzuba aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.