Forensik Insasse nach Flucht gefasst
Zukunft Lünen — öfter in den Nachrichten?

Forensik Lünen — demnächst auf googlemaps
  • Forensik Lünen — demnächst auf googlemaps
  • hochgeladen von Reiner W. Dzuba

.
Bekanntermaßen setzen Bürgermeister Kleine-Frauns und die Mehrheit der Bürgervertreter im Rathaus den Bau einer Forensik in Lünen im Interesse des Landes um.

Wird Lünen dann zukünftig öfter mit Meldungen in den Nachrichten erscheinen und einen überregionalen Bekanntheitswert erfahren?

Z. B. wie Düren
die Schlagzeile: Suche nach entflohenem Forensik-Patienten
hat es bis in die WDR-Nachrichten geschafft.

Text Zitat <<<Noch immer fehlt von dem Sexualstraftäter, der vergangenen Donnerstag (25.06.2020) aus der forensischen Klinik in Düren verschwunden ist, jede Spur. Bei der Dürener Polizei sind inzwischen viele Hinweise zu dem Mann eingegangen.
Bundesweite Suche
Der 67-Jährige war nicht mehr in die offene Station der Klinik zurückgekehrt. >>>

Der "Patient" war wegen versuchter Vergewaltigung in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch eines zehnjährigen Kindes verurteilt worden und war seit Mitte der 90er Jahre in dem psychiatrischen Krankenhaus in Behandlung.

Es hat nun gut 2 Wochen gedauert, bis der Entflohene am 10.07. nach bundesweiter Fahndung wieder gefasst wurde.

Wo? In Bedburg-Hau, also rund 140 km von Düren entfernt.
Interessanterweise ist in Bedburg-Hau ebenfalls eine forensische Psychiatrie angesiedelt…Standortwechsel aus eigenem Antrieb?

Muss man sich nun darauf gefasst machen, dass Lünen nach der händeringend von örtlichen Politikern forcierten Forensikansiedlung demnächst auch bundesweit gleichermaßen in den Nachrichten bekannt wird?

.

Autor:

Reiner W. Dzuba aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen