14-jährige Trickdiebinnen geschnappt: Polizei mahnt zur Vorsicht

Im Kreis Unna sind derzeit Trickdiebinnen und -banden unterwegs.Die Polizei mahnt zu erhöhter Aufmerksamkeit. Zwei Senioren sind schon Opfer der perfiden Masche geworden.

Am Dienstag, 8. Mai gegen 10 Uhr beabsichtigte ein 67-jähriger Mann aus Unna an einem Geldautomaten der Post an der Bahnhofstraße in Unna Bargeld abzuheben. Während er die Geheimzahl eingab, traten zwei Mädchen an ihn heran und lenkten ihn ab. Dabei entwendeten sie die EC - Karte des Mannes aus dem Geldautomaten. Der Unnaer bemerkte dies und hielt die Mädchen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bei den beiden Beschuldigten handelt es sich um zwei 14-jährige, polizeibekannte Täterinnen. Beide waren bereits am Samstag, 28. April in Werne von der Polizei festgenommen worden, nachdem sie einer 67-jährigen Frau, die an einem Geldautomaten am Werner Markt Bargeld abheben wollte, auf die gleiche Art und Weise die EC - Karte stehen wollten. Da die Wernerin sich lautstark bemerkbar gemacht hatte, wurden weitere Zeugen aufmerksam und hielten die Mädchen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden 14-Jährigen dem Jugendamt übergeben.

Ermittlungen ergaben, dass die beiden Mädchen in beiden Fällen die Ablenkung der Geschädigten am Geldautomaten bereits dazu genutzt hatten, Bargeld vom Konto der Geschädigten abzuheben.

Auch in anderen Kommunen - nicht nur im Kreis Unna - fielen in den letzten Wochen offenbar reisende Tätergruppen auf, die Trickdiebstähle begingen. Die Polizei bittet daher die Bevölkerung darum, insbesondere an Geldautomaten wachsam zu sein und sich nicht ablenken zu lassen! Die Trickdiebe, oftmals junge Frauen oder Mädchen, geben dabei häufig vor, taubstumm zu sein bzw. für Taubstumme zu sammeln. Sie sprechen bevorzugt ältere Menschen an und betteln oder halten Listen vor. Häufig werden die hilfsbereiten Bürger dann Opfer von Taschen- oder Gelddiebstählen.

Hinweise auf aktuelle derartige Sachverhalte nimmt die Polizei auch unter der Notrufnummer 110 entgegen. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge zum oben geschilderten Fall nimmt die Polizeiwache Unna unter der Rufnummer 02303/921 3122 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen