"BITabi" bringt Abiturienten weiter

Welcher Beruf soll's sein?

Vorhang auf für den ersten Lüner Hochschultag. Der „BITabi“ findet am Freitag, 28. September, von 16 bis 19 Uhr im Foyer des Lüner Rathauses, Willy-Brandt-Platz 1, statt. Die Veranstaltung spricht gezielt Schüler der Oberstufen von Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs mit ihren Eltern an.

Beim „BITabi“ präsentieren sich 15 Unis, Hochschulen und Fachhochschulen, aber auch andere Institutionen und Unternehmen, die für Abiturienten interessant sein könnten. Karriere, Master, Noten, Praktikum, Bachelor, Auslandsstudium: Alle Fragen, die Schülern unter den Nägeln brennen, sollen beantwortet werden.

Neben zahlreichen Ständen wird es auch Vorträge geben, die sich mit verschiedenen Aspekten beschäftigen. Die Themen lauten: „Fragezeichen nach dem Abi?“ von 16 bis 16.30 Uhr, „Praxis versus Theorie“ von 16.30 bis 17 Uhr, „The next Generation“ von 16.15 bis 16.45 Uhr, „Traumjob ade?“ um 18.15 Uhr, „Lustig ist das Studentenleben?!“ von 17 bis 18 Uhr, „Rollentausch: Vom Schüler zum Lehrer“ um 18 Uhr und abschließend nochmals „Fragezeichen nach dem Abi?“ um 18.30 Uhr. Referenten sind sowohl Fachleute als auch Studenten und Azubis.

Der Lüner Hochschultag findet in Kooperation mit der „Nacht der Ausbildung“ statt, die ebenfalls am Freitag, 28. Februar, angeboten wird. Von 18 bis 23 Uhr fahren Shuttlebusse zu den Lüner Betrieben Aurubis, Steag, Remondis und Caterpillar, die ihre Türen für interessierte Jugendliche öffnen. Die Busse fahren alle 20 Minuten vom Marktplatz in Lünen ab.

Autor:

Claudia Prawitt aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen