Ein rosaroter Blütentraum - Das Kirschblütenfest in Schwerte

9Bilder

Voraussichtlich* am 20.,21. und 22. April findet in diesem Jahr das Kirschblütenfest in Schwerte (Kreis Unna) statt.

Freitag und Samstag von 19 - 0 Uhr,am Sonntag geht es schon nachmittags los und endet gegen 22 Uhr

Einen wahren Farbenrausch können die Besucher erleben,wenn sie am Abend unter blühenden Kirschbäumen,an diesen Tagen von Scheinwerfern in Szene gesetzt,über die Graf-Diederich-Straße flanieren.Musikalische Darbietungen geladener Künstler sowie des einen oder anderen Anwohners laden zwischendurch zum Verweilen oder auch zum Tanzen ein.Die angekündigten Sitzgelegenheiten für Besucher in den den Vorgärten und auf dem Bürgersteig sind eher rar (Stand 2007/2008). Zum Ausruhen kann man aber die kleinen Mauern nutzen.Dennoch heißen die Anwohner die Besucher natürlich willkommen, feiern meist mit eigenen Gästen aus dem geschmückten Garten heraus mit und bieten schon mal Waffeln o.ä.an.

Für das weitere leibliche Wohl ist durch Getränkewagen und Grillstände gesorgt.Hier kann man zum Verzehr sitzen.Kaffee,Kuchen und andere Kleinigkeiten gibt es auch.Die Einnahmen kommen in diesem Jahr dem "Welttheater der Straße" zugute.

Der Besuch des Festes selbst ist kostenfrei.Es findet in diesem Jahr zum 11.Mal statt.Veranstalter ist der Schwerter Lichtkünstler Jörg Rost.

Erwartet wird u.a. die Sängerin Niwako Bisang mit japanischen Liedern zum Klavier.Eine besondere Hommage an das jetzt so schlimm betroffene Land,in dem das Kirschblütenfest seinen Ursrung und starke symbolische Bedeutung hat.Und an die Menschen,die ihr Schicksal so würdevoll tragen.

Vielleicht gehörte es zu den Besonderheiten des Jubiläumsjahres 2011 Straßenmalkreide an die Kinder zu verteilen um am Nachmittag, wenn es noch ziemlich leer ist,auch schon Farbe ins Spiel zubringen,vielleicht wird es so fortgeführt.Auch rosa Zuckerwatte und Eiscreme gab es für die Kinder.
*Der tatsächliche Termin muß sich immer kurzfristig nach dem Wetter richten und danach,wann die Bäume in voller Blüte stehen.Also zwischendurch immer mal im Netz nachsehen.Dann gibt es auch Näheres über das Programm.Über Parkmöglichkeiten kann man sich schon bei den Rückblicken auf frühere Feste informieren.

Übrigens: Auch in Brambauer !!! gab es früher ein "Kirschblütenfest". Allerdings ohne Drumherum.Dennoch war die Heimstraße mit ihren vielen Kirschbäumen zur Blütezeit das erklärte Ausflugsziel vieler Lüner.Besonders an Sonntagen schlenderten sie in großer Zahl durch die kleine Straße und erfreuten sich an der Blütenpracht.
Die war in diesem Falle,weil es sich um "richtige" Kirschen handelte weiss und höchstens leicht rosa überhaucht.Die rosa blühenden Bäume in Schwerte sind Zierkirschen.

Hat noch jemand Erinnerungen daran oder über Erzählungen der Eltern/Grosseltern? Schön wäre es,wenn jemand noch Fotos hätte.Vielleicht schon in Farbe?Oder gibt es sogar etwas Gemaltes?

Von den Kirschbäumen,deren Pflanzung in etwa mit Errichtung der Siedlungshäuser (1933) einher ging,steht heute keiner mehr.Zum einen hätte die Zeit sowieso ihren Tribut gefordert.Viele sind aber auch schon vorzeitig entfernt worden.Die Bäume standen in den Vorgärten,dicht am Haus.Solange die Zeiten schlecht waren,waren die Kirschen begehrt.Später aber,als man darauf nicht mehr so angewiesen war und die Bäüme auch so groß geworden waren,daß sie die Zimmer enorm verdunkelten,entfernte man die Bäume nach und nach.

Autor:

Silvia Eisold aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen