Elterncoaching in türkischer Sprache

In Lünen leben etwa 88.000 Menschen. Unter ihnen ist ein nicht unwesentlicher Anteil dem türkischsprachigen Kulturkreis zugehörig. Frau Ibis-Asa und Frau Arslan sind Ansprechpartnerinnen für türkisch sprechende Eltern, Jugendliche und Kinder aus Lünen, Selm und Werne.

Die Erziehung eines Kindes stellt Eltern vor besonderen Herausforderungen, die sie oft nicht alleine bewältigen können. In der Erziehungsberatung unterstützen wir Eltern, Jugendliche und Kinder bei der Lösung typischer Fragen und Probleme rund um Entwicklung, Erziehung und Familie. Gerade, wenn es um Erziehungsfragen geht, führt der Weg der Eltern zur Caritas Beratungsstelle. Die Fragestellungen sind sehr individuell, abhängig von den eigenen Wünschen und Vorstellung, Bedürfnissen und dem eigenen Erfahrungshorizont. In Beratungsgesprächen lässt sich oft beobachten, dass gerade mit dem Eintritt in die Pubertät die Vorstellungen der Eltern und Jugendlichen auseinander klaffen. Das eigene Rollenbild der Eltern und das Rollenverständnis türkischer Mädchen und Jungen unterscheiden sich im Vergleich zu deutschen Familien. Die Mädchen und Jungen bekommen durch die Schule, ihre Freunde sowie Klassenkameraden ein eigenes Rollenverständnis, welches manchmal nicht mit dem Verständnis der eigenen Eltern, die selbst noch anders sozialisiert wurden, übereinstimmt.
Durch die Pubertät setzen bei den Jungen und Mädchen Abgrenzungsprozesse ein, die körperlichen Veränderungen wecken das Interesse am anderen Geschlecht und die Konflikte zwischen Eltern und Kindern steigen an.

Im Elterncoaching werden die Eltern von Frau Arslan und Ibis-Asa auch in türkischer Sprache kompetent beraten und in ihrem Erziehungsalltag unterstützt. Das Angebot berücksichtigt im Besonderen die kulturellen Hintergründe der türkischen Familien.

Folgende Themen werden mit den Eltern bearbeitet:
• Kommunikation - Wie kommunizieren wir in unserer Familie?
• Erziehungsstil - Wie handle ich? Wie handelt mein Partner?
• Zuständigkeiten - Dies macht mein Mann, das mache ich.
• Regeln und Grenzen - Wer bestimmt in unserer Familie was?
• Welche Streitkultur gibt es? Wie gehen wir mit Konflikten um?
• Was sind unsere Normen und Werte?
• Medienkonsum?

Der erste von sechs Terminen findet am 15.04.2016 um 09.00 Uhr in der Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder in der Graf-Adolf Str.23-25 in Lünen statt. Das Angebot ist für Eltern kostenlos.

Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen und können sich unter der Telefonnummer 02306 7004-24 oder per E-Mail anmelden.

Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder
Graf-Adolf-Straße 23-25
44534 Lünen
Telefon 02306 7004-24
E-Mail: eb@caritas-luenen.de
www.caritas-luenen.de

Autor:

Markus Hunke aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.