SCHÄDEN IM ASPHALT
Fahrbahn-Reparatur dauert zwei Wochen

Bauarbeiten bahnen sich an der Kreuzung der Borker Straße mit der Konrad-Adenauer-Straße.
  • Bauarbeiten bahnen sich an der Kreuzung der Borker Straße mit der Konrad-Adenauer-Straße.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Im Berufsverkehr war es die böse Überraschung zum Start in die neue Woche: Sperrungen auf einer der wichtigsten Kreuzungen in Lünen führten am Montag zu langen Staus - und das war erst der Anfang.

Schäden an der Fahrbahn erforderten am Wochenende schnelles Handeln. Die Polizei hatte den Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes über ein relativ tiefes Loch im Asphalt an der Kreuzung der Konrad-Adenauer-Straße mit der Borker Straße informiert, der kümmerte sich dann aus Sicherheitsgründen um die Sperrung mehrerer Fahrspuren. Mittwoch, 6. Februar, geht es an die Reparatur des Schadens. Der Asphalt werde dazu geschnitten und herausgefräst, im Anschluss baue man neuen Fahrbahnbelag in mehreren Schichten wieder ein, informiert die Stadt. Im Anschluss werden im Umfeld des Schadens weitere Stellen ausgebessert, hier drohen ebenfalls Aufplatzungen der Fahrbahn. Die Arbeiten finden im laufenden Verkehr statt, daher rechne man mit einer Gesamtdauer von etwa zwei Wochen und zu den Stoßzeiten mit Beeinträchtigungen und Wartezeiten. Eine Entscheidung über mögliche Umleitungen trifft die Verwaltung bis Mittwoch.

Thema "Verkehr" im Lokalkompass:
Schranke stoppt Berufsverkehr am Morgen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen