Frühlingsfrisch

Spargel und Erdbeeren sind eine wunderbare Kombination, ich habe es ausprobiert und fand es gut.

Spargelterrine mir Erdbeer-Chutney

Man braucht für die Spargelterrine:

4 Timbaleförmchen (Inhalt je ca.120 ml)
500 g weißen Spargel
Salz, Zucker
2 Stangen grünen Spargel
Pfeffer
5 Blatt weiße Gelatine
200 g Creme fraiche

Weißen Spargel schälen, Enden abschneiden. Schalen mit 500 ml Wasser, etwas Salz und Zucker aufkochen. 10 Min. köcheln. Spargelsud durch ein Sieb passieren. Weißen Spargel klein schneiden, grünen Spargel putzen, längs in feine Streifen schneiden (Sparschäler), im Sud 30 Sek. blanchieren, abschrecken. Weißen Spargel im Sud ca.12 Min, kochen, danach mit 100 ml Spargelsud pürieren. Durch ein Sieb passieren, salzen und pfeffern.

Gelatine im Wasser einweichen, im Püree auflösen, kalt stellen. Sobald das Püree zu gelieren beginnt, Creme fraiche aufschlagen, unterheben. Spargelstreifen spiralförmig in die Formen legen, mit Püree bedecken, kalt stellen, in 2 -3 Stunden fest werden lassen.

für das Erdbeer-Chutney

200 g Erdbeeren
2 Schalotten
1 kl. Knoblauchzehe (wahlweise)
3 El Öl
1 kleinen Sternanis
1 Msp. gem Gewürznelken
5 El. Balsamico-Essig

Erdbeeren waschen, putzen, würfeln. Schalotten, Knoblauch abziehen, würfeln, in 1 1 EL Öl dünsten. 1 El. Zucker und Gewürze dazugeben, karamelisieren. Erdbeeren dazugeben, mit 3 El. Essig ablöschen. Chutney 5 Min. köcheln.

Die Spargelterrine auf Teller stürzen und mit Chutney anrichten.

Guten Appetit

Autor:

Renate Croissier aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

20 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.