Lesertelefon: Rote Karte für Einbrecher

Einbrecher haben in diesen Tagen Saison - die Polizei gibt Tipps, wie man sich schützt.
  • Einbrecher haben in diesen Tagen Saison - die Polizei gibt Tipps, wie man sich schützt.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Einbrecher haben Hochsaison, wenn die Tage kurz und dunkel sind. Den Profis reicht häufig schon ein ein ganz simpler Schraubenzieher, um sich Tor und Tür in Wohnungen, Büros und Autos zu öffnen.

Sekundenschnell ist die Haustür kein Problem mehr. Sind sie erst am Ziel, nehmen die ungebetenen Gäste nicht nur wertvollen Schmuck, Geld und Technik mit, sondern auch das Sicherheitsgefühl. Dieser Punkt, so wissen die Berater der Polizei Dortmund, wiegt für manches Einbruchsopfer oft viel schwerer als der finanzielle Verlust. Der Lüner Anzeiger hat die Experten des Kommissariats Vorbeugung der Polizei Dortmund in die Redaktion eingeladen. Sie wissen, wie man die Langfinger ausbremsen und die Wohnung effektiv schützen kann. Am Lesertelefon stehen sie kostenlos zwei Stunden lang Rede und Antwort. Der Termin: Mittwoch, 9. Januar, von 10 bis 12 Uhr. Das sind die Telefonnummern für unsere Beratung: 02306 / 750 44 mit den Endnummern - 21, -22 und -23.

Mehr zum Thema:
>Blaulicht-Aktion soll Einbrecher abschrecken
>Einbrecher flüchtete in Unterhose

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen