Eine gelungene Veranstaltung
Parkinson-Forum Unna e.V. war Gast in der Neurologischen Klinik Lünen

Foto  © Jürgen Thoms  - Chefarzt Dr. med. Ralph Lehrke  der Klinik für Stereotaktische Neurochirurgie in  der  St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen,   Chefärztin Dr. med. Iris Adelt in der Neurologischen Klinik Lünen,   Vorsitzender   Parkinson-Forum Unna e.V. Dr. Hans Wille und aus der   Neurologischen Klinik Lünen  Diplom-Psychologin Birgit Schiermeyer, Neurologe  Dr. med. Jürgen Gilles aus Hamm  und  Oberarzt  Dr. med.  Andreas Puschmann
17Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Chefarzt Dr. med. Ralph Lehrke der Klinik für Stereotaktische Neurochirurgie in der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen, Chefärztin Dr. med. Iris Adelt in der Neurologischen Klinik Lünen, Vorsitzender Parkinson-Forum Unna e.V. Dr. Hans Wille und aus der Neurologischen Klinik Lünen Diplom-Psychologin Birgit Schiermeyer, Neurologe Dr. med. Jürgen Gilles aus Hamm und Oberarzt Dr. med. Andreas Puschmann
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Altstadtstraße 23 44534 Lünen -  Mittwoch 13. November 2019 15:30 bis 17:30 Uhr

Partner-Seminar und Fragestunde

Ich freue mich sehr dass sie nach Lünen gekommen sind , so Dr. med. Iris Adelt, MSc. Sie ist Chefärztin, Fachärztin für Neurologie und Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie.
Es waren von der  Krankheit Betroffene mit ihren Partnern. Vielen Dank, dass sie für uns diese Veranstaltung vorbereitet haben und wir sind gerne, und das zum zweitem Mal, wieder hier, so der Vorsitzende des Parkinson-Forums Unna e.V. Dr. Hans Wille.

Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken ging es in zwei Gruppen in die Partner Seminare. Eine Parkinson Erkrankung ist sehr komplex und stellt während des gesamten Verlaufs der Erkrankung eine besondere Herausforderung für Betroffene und Ihre Partner dar.

In der ersten Gruppe
unter Leitung von Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin und Psychoonkologin Birgit Schiermeyer waren Teilnehmer von erkrankten Partnern.
In der zweiten Gruppe
unter Leitung von Chefärztin, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Dr. med. Iris Adelt, MSc waren von der Krankheit Betroffene.

Zum Team der Fragestunde gehörten
Dr. med. Ralph Lehrke
der Chefarzt in der Klinik für Stereotaktische Neurochirurgie in der St. Barbara-Klinik, Hamm-Heessen. Er ist Facharzt für Neurochirurgie, Stereotaktische Neurochirurgie, Radiochirurgie, Parkinson, Tremor, Dystonie, stereotaktische Hirntumorbehandlung.
Von der Neurologischen Klinik Lünen
Oberarzt Dr. ned. Andreas Puschmann zum Thema: Parkinson-Behandlung als Komplextherapie
Oberarzt Dr. med. Jürgen Gilles zum Thema: Parkinson-Behandlung in der Praxis.
Hier konnten viele sehr persönlich betreffende Fragen beantwortet werden, bestätigt der Vorsitzende des Parkinson-Forums Unna e.V. Dr. Hans Wille.

Kurzinfos aus der Gruppe mit Birgit Schiermeyer
Ich war als Nichtbetroffener dieser Krankheit beeindruckt, wie offen in dieser Runde nach einer kurzen Vorstellung diskutiert und von Frau Schiermeyer gefühlvoll moderiert wurde.
Zusammenleben mit einem Partner der von der Krankheit betroffen ist, führt zu zusätzlichen Belastungen. Besonders hart trifft es nicht nur Diejenigen die schon seit rund 10 Jahren in einer veränderten Situation leben. Aber Betroffenheit auch bei Menschen, wo die Krankheit lange nicht erkannt und sie plötzlich, oft sogar gerade bei Renteneintritt diagnostiziert wurde. Viele geplanten Dinge sind nicht mehr gemeinsam realisierbar. Diese Argumente waren beispielsweise auch zu hören.Viele halten die Krankheit, selbst im engsten Familienkreis, geheim. Nicht jeden Tag ist Parkinson Thema.. Ich komme oft an meine Grenzen, so eine Teilnehmerin. Wir müssen es annehmen und damit umgehen.
Aber es gab beispielsweise auch etwas Gutes im Zusammmenleben. Mein Partner macht noch sehr viel und ich bin froh, dass er es macht. Gemeinsame Spaziergänge,
auch wenn es etwas langsamer geht, gehören dazu.

Gehen sie offensiv mit der Krankheit um und kontaktieren sie Menschen die mitfühlen und Hilfestellung geben,
so Birgit Schiermeyer.
Gut gefallen hat dieser Teil des Partner-Seminars den Teilnehmern und dafür gab es viel Applaus.

Zur Verabschiedung und einer kurzen Zusammenfassung durch Chefärztin Dr. med. Iris Adelt trafen sich alle Teilnehmer im großen Plenum.

Es war 17:50 Uhr als sich unser Reisebus mit Begleitung von Dr. Wolf Malkusch von den Johannitern Richtung Unna in Bewegung setzte. Das war
„Eine gelungene Veranstaltung“
sagte der Vorsitzende des Parkinson-Forums Unna e.V. Dr. Hans Wille.

Zum Abschluss mein Tipp
Im Parkinson-Forum Unna e.V. sind von der Krankheit Betroffene und ihre Angehörigen gut aufgehoben. Das Leitungsteam hat sich zum Ziel gesetzt die Lebensumstände von Parkinson-Patienten und deren Partnern zu verbessern. Hier heißt es:
Gemeinsam sind wir stark.

Kontakt und Informationen zum Parkinson-Forum Unna e.V.
Dr. Hans Wille - Vorsitzender
Lotse für Menschen mit Behinderungen
Grabengasse 4
59423 Unna
E-Mail: h_wille(at)gmx.de
Telefon: 02303 773217
Internet: Parkinson Forum Unna e.V.

Sonstige Infos
» Spezialbehandlung für Parkinson Patienten in der Neurologischen Klinik Lünen

Fotos © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Parkinson-Forum Unna e.V. war Gast in der Neurologischen Klinik Lünen

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.