Weiterbildung zum/zur
Pflegeexperte/-in für Menschen mit Demenz

Die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz ist für Mitarbeiter in Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und Ambulanten Diensten eine große und zugleich wachsende Herausforderung. Kognitiver Abbau und der Verlust der Fähigkeit, sich im bestehenden sozialen Konstrukt angepasst zu bewegen, erfordern von den betreuenden Pflegekräften ein hohes Maß an Flexibilität, Fachwissen und Anpassungsfähigkeit.
Mit fortschreitender Erkrankung entsteht notwendigerweise eine Situation, in denen sich die Patienten nicht mehr in ihrem gewohnten Lebensumfeld zurechtfinden, das kann bei den betroffenen Menschen zu erhöhtem Stress und Unwohlsein führen.

Die Teilnehmer/innen der Weiterbildung lernen, sich im Umgang mit Demenzerkrankten sicher zu bewegen und diese Sicherheit auch an die Betroffenen zu übertragen. Dazu gehört das Grundverständnis der wertschätzenden Kommunikation, Know-How zu den Demenzsensiblen Konzepten oder auch der sichere Umgang mit Assessmentinstrumenten. In unserer im Rahmen einer Abschlussarbeit an der FH Bielefeld entwickelten Weiterbildung zum/zur Pflegeexperten/in für Menschen mit Demenz lernen die Teilnehmer/innen neben dem Basiswissen zu demenziellen Erkrankungen vor allem ihre eigene Haltung zu hinterfragen und mit Trainings und fallbezogenen Übungen individuell und flexibel auf die Betroffenen einzugehen. Der curriculare Aufbau dieser Weiterbildung orientiert sich an den Struktur-, Prozess-, und Ergebniskriterien die im Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz.

Die Weiterbildung ist Modular aufgebaut. Zusätzlich zu den genannten Inhalten umfasst die Weiterbildung einen zweitägigen Grundkurs Integrative Validation nach Richard® sowie einen dreitägigen Basale Stimulation Basiskurs. Die Teilnehmer/innen enthalten hier zusätzliche Zertifikate, die auch im Rahmen des ZERCUR Geriatrie Fachweiterbildung Pflege angerechnet werden können.

Zielgruppe: Pflegende aus allen Bereichen

Aufbau der Weiterbildung:
Die Weiterbildung umfasst insgesamt 160 Unterrichtsstunden. Diese sind in sechs Module von jeweils drei Tagen gegliedert, die theoretisch aufeinander aufbauen. Zudem gibt es ein Abschlussmodul von zwei Tagen.
Zu der Weiterbildung gehört die Arbeit an einem Praxisprojekt, wozu die Teilnehmer/innen befähigt werden, in Projekten zu arbeiten und deren Umsetzung und Implementierung eigenständig zu lenken. Das Erlernte wird erprobt und neu gewonnene Erfahrungen in die eigene Berufspraxis übertragen.

Inhalte:
- Grundlagen der Demenzversorgung
- Kommunikation als Kernkompetenz
- Fallorientierte Kommunikationstrainings
- Umgebungsgestaltung und Konzepte für Menschen mit Demenz
- Incl. zweitägigem Grundkurs zur Integrativen Validation nach Richard®
- Begleitung und Coaching zum Praxisprojekt

Kursleitung:
Anton Münster
Gesundheits- und Krankenpfleger,
Pflegepädagoge (BA)

Dozenten:
Anna-Maria Pottkämper, Altentherapeutin
Gabriela Koslowski, Systemischer Coach,
Mental- und Motivationscoach
Maria Kobus, Referentin Integrative Validation nach Richards®
Christiane Möller, Dipl.-Psychologin, Systemischer Coach
Beate Zoremba-Braun, Trainerin für Basale Stimulation
Nicole Rommel, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation
Simone Hassel, Pflegepädagogin

Termine:
1. Modul: 25.04.2019 – 27.04.2019
2. Modul: 23.05.2019 – 25.05.2019
3. Modul: 13.06.2019 – 15.06.2019
4. Modul: 11.07.2019 – 13.07.2019
5. Modul: 29.08.2019 – 31.08.2019
6. Modul: 12.09.2019 – 14.09.2019
Abschluss 04. und 05.Oktober 2019

Abschluss:
Die Teilnehmer/innen erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat zum/zur Pflegeexperten/-in für Menschen mit Demenz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen