Störe meine Kreise nicht... Evette und ihre Freundin - Uwe H. Sültz über das erste "All Transistor"-Radio von PHILIPS - Autoren Team - Sültz auf Sylt - Renate Sültz - Uwe H. Sültz

10Bilder

Evette ist nicht das Gesicht des Sommers 2014, eher 1961! Das erste Radio Evette ist eines der ersten "All Transistor"-Radios von Philips. Es besitzt 8 Kreise, der Empfang wird z.Zt. gestört durch ein Kratzen der Regler und Kontakte. Evette hat damals 250 DM gekostet und empfing kein UKW. Ihre abgebildete Schwester empfängt alle Wellen, kratzt aber ebenso. Hier helfen die von Renate Reimann berichteten Hausmittel von Pfarrer Heumann leider nicht. http://www.lokalkompass.de/essen-west/kultur/pfarrer-ludwig-heumann-und-seine-heilmittel-teil-3-von-renate-reimann-d457561.html

Alte Radios haben heutzutage unter Sammlern sehr viel Wert, sie übersteigen den damaligen Anschaffungspreis locker. Babette kratzt, bedeutet, dass im Laufe der Jahre die Kontakte oxidiert sind. Auch Zigarettenrauch bildet eine Ablage auf dem Potentiometer. Ein Gleitkontakt, auch Schleifer genannt, tastet dabei eine Widerstandsfläche ab, während wir am Lautstärkeregler drehen. Drücken wir auf UKW oder MW, so werden Schalter geöffnet und geschlossen. Auch diese Kontakte oxidieren im Laufe der Zeit. Das Drehen am Lautstärkeregler und das Drücken auf die Tasten verursacht diese Kratzgeräusche! Eine Reinigung ist angesagt. Hierzu ist der Kontaktreiniger KONTAKT 60 zu empfehlen. Wenig ist hier mehr, also ist ein sparsames Einsprühen der Schalter und Potentiometer angesagt.

Im Münsterland befindet sich übrigens folgendes Rundfunkmuseum unseres damaligen Kollegen und Freund Reinhold Holstiege:

http://www.rundfunkmuseum.baumberge.net/pages/rundfunkmuseum.php

Danke für das Interesse sagen Renate Reimann und Uwe H. Sültz.

Autor:

Uwe H. Sültz aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen