Straße und Brücke gehen auf Zielgerade

Im Bereich der Marie-Juchacz-Straße beginnen die Arbeiten für den neuen Kreisverkehr.
2Bilder
  • Im Bereich der Marie-Juchacz-Straße beginnen die Arbeiten für den neuen Kreisverkehr.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Baustellen an allen Ecken und Enden der Graf-Adolf-Straße! Zum Wochenende wird die neue Fahrbahn in der Graf-Adolf-Straße aufgebracht, die Arbeiten behindern am Freitag und Samstag die Zufahrt zum Parkplatz der Sparkasse und zum kleinen Parkplatz vor dem Rathaus.

Bauarbeiter haben die Graf-Adolf-Straße zwischen Marie-Juchacz-Straße und Dortmunder Straße schon seit Wochen fest im Griff, doch nun ist ein Ende in Sicht. „Da in der Graf-Adolf-Straße über einige Tage hinaus Restarbeiten durchgeführt werden müssen, ist kurzzeitig noch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen", so die Stadt. Nach Aufbringung der "frischen" Fahrbahndecke gibt es dann nach den aktuellen Plänen wieder freie Fahrt auf der Graf-Adolf-Straße, aber dennoch keine Straße ohne Baustelle. Im Moment laufen nämlich auch die ersten Arbeiten für den Kreisverkehr im Kreuzungsbereich mit der Marie-Juchacz-Straße, parallel dazu gehen die Arbeiten an der Lippebrücke langsam auf die Zielgerade: Die letzten Fertigteile der Brücke werden in den nächsten Tagen eingebaut, danach erfolgt in der übernächsten Woche die Betonierung der Überbauplatte. Planmäßiger Termin für die Fertigstellung von Kreisverkehr und Brücke ist Ende des Jahres.

Thema "Baustelle" im Lokalkompass:
>Lippebrücke liegt an beiden Ufern

Im Bereich der Marie-Juchacz-Straße beginnen die Arbeiten für den neuen Kreisverkehr.
Die Graf-Adolf-Straße ist im Moment fest in der Hand der Bauarbeiter.
Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.