Wunsch der Bürger erfüllt
Trauerhalle in Lünen-Süd mit neuem Regenschutz

Die neue Überdachung im Innenhof zwischen Trauerhalle und Aufbewahrungsraum am Friedhof Lünen-Süd bietet Schutz vor Regen, Schnee und Sonne.
  • Die neue Überdachung im Innenhof zwischen Trauerhalle und Aufbewahrungsraum am Friedhof Lünen-Süd bietet Schutz vor Regen, Schnee und Sonne.
  • Foto: Stadt Lünen
  • hochgeladen von Lokalkompass Lünen / Selm

Die Überdachung an der Trauerhalle des Friedhofs Lünen-Süd ist fertig. Die rund 24 Quadratmeter große Überdachung bietet Schutz bei Regen, Schnee und Sonne. Sie besteht aus einzelnen Lamellen, die sich je nach Wetterlage öffnen oder schließen. Gesteuert werden sie von Sonnen- und Regensensoren.

Die Umsetzung erfolgte durch die Zentrale Gebäudebewirtschaftung Lünen (ZGL). Susanne Limena, Technische Leiterin bei ZGL, erklärte: „Die Überdachung fügt sich architektonisch und farblich in das Bild des Innenhofes ein. Sie ist so angeordnet, dass bei größeren Trauerfeiern auch von draußen Gäste wettergeschützt an der Feier teilhaben können.“

Die neue Trauerhalle des Kommunalfriedhofes in Lünen-Süd war 2016 in Betrieb gegangen. Bürger hatten mehrfach den Wunsch nach einem Wetterschutz an der Trauerhalle geäußert. Im Juni 2018 hatte der Ausschluss für Sicherheit und Ordnung dder Stadtverwaltung schließlich aufgetragen, zu prüfen, ob die Möglichkeit bestehe, kostengünstig einen Regenschutz oder ein Vordach zu errichten. Im Februar dieses Jahres hatte der Rat der Stadt das Projekt beschlossen und dafür 45.000 Euro veranschlagt. Letztendlich hat die nun fertiggestellte Überdachung rund 30.000 Euro gekostet.

Autor:

Lokalkompass Lünen / Selm aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.