Volkshochschule auf Europakurs

Freuen sich fahnenschwingend auf Europa (v.l.): Beigeordneter Horst Müller-Baß und das VHS-Team mit Achim Nolden, Wilfried Kautz, Marion Gramm und Dagmar Harris-Boag.
  • Freuen sich fahnenschwingend auf Europa (v.l.): Beigeordneter Horst Müller-Baß und das VHS-Team mit Achim Nolden, Wilfried Kautz, Marion Gramm und Dagmar Harris-Boag.
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

250 Kurse, altbewährtes, neues und ein roter Faden – das sind die Zutaten des neuen VHS-Programmes für das erste Halbjahr 2013, das nun offiziell vorgestellt wurde.

„Wir in Europa“ lautet das Semesterthema. „Und dies soll nicht nur ein Strohfeuer sein, sondern sich wie ein roter Faden durch das Programm ziehen“, wie der Beigeordnete Horst Müller-Baß betonte. „Als europa-aktive Kommune ist es auch unter anderem eine Maßnahme, dass sich die VHS mit dem Thema beschäftigt.“ Und da passen nicht nur die zahlreichen Sprachkurse perfekt.

Schon zu Beginn geht es im 66-Seiten-starken Programmheft auf Europakurs.
„Unterwegs auf dem europäischen Fernwanderweg“ präsentiert der „wandernde Referent“ Diethelm Textoris eine der schönsten Wanderstrecken der Alpen. Wolfram Kuschke, Staatsminister a.D. und Landesvorsitzender der Europa-Union NRW, wird im „VHS-Forum“ einen Vortrag zum Thema „Chancen und Risiken eines gemeinsamen Europas“ halten.

Ein weiteres Europa-Thema ist das Seminar „Bildung geht nicht in den Ruhestand“. Hier werden Erwachsene im Alter von 60 bis 85 Jahren informiert über die Möglichkeiten sich im Alter ins Ausland zu begeben. Egal ob Kultur-, Erlebnisreise oder Freiwilligendienste. Au-Pair Aufenthalte für ältere Frauen gibt es auch.

Das VHS-Programm bietet natürlich auch altbewährtes in den klassischen Kategorien „Ausbildung, Arbeit, Beruf“, „Sprachen“ sowie „Gesundheit“ und „VHS-Werkstatt“.

Und nicht zuletzt kann man an der Volkshochschule Schulabschlüsse nachholen. Die Zeugnisse dafür überreicht Horst-Müller Baß besonders gerne. „Es ist sehr wichtig, dass Jugendliche eine neue Chance bekommen den Abschluss nachzuholen. Das ist dann zwar keine Garantie für das weitere Leben, aber eine sehr gute Basis.“

Neben dem Ernst des Lebens hat die VHS auch zahlreiche Kurse in Sachen Wohlfühlen und Genuss auf dem Programm. Zum Thema Gesundheit, Spaß und Sport gibt es u.a. Yoga, Zumba, Golf und einen Schnupperkurs Tennis in Kooperation mit der TG Gahmen. Für Freunde des Whisky-Tastings gibt es auch zwei Kurse „Bitte nicht mit dem Auto anreisen“, heißt es da. Aber schauen Sie doch einfach selbst in das vielfältige Programm, Sie finden bestimmt etwas interessantes.

Infos zum Programm und zur Anmeldung unter www.vhs-luenen.de oder Tel. 02306 104-2700.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.