Lünen - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Schwere Zeiten für Kampfsportler:innen
Vorstand des 1. JJJC Lünen bespricht sich im Video-Meeting

Auch, wenn der Verein momentan nur online-Training anbieten darf, so ist der Vereinsvorstand des 1. JJJC Lünen dennoch im Hintergrund weiterhin für seine Mitglieder aktiv. Nachdem der Lockdown nun nur moderat gelockert wurde, hat sich der Vorstand in einer Video-Konferenz getroffen und die aktuelle Situation und den Ausblick auf das weitere Jahr 2021 besprochen. Der Mitgliederstand zum 31.12.2020 ist auf 152 Mitglieder gesunken. Das liegt nicht allein an den Abmeldungen, sondern vielmehr daran,...

  • Lünen
  • 06.03.21
Bewegt älter werden: Hoffentlich bald wieder gemeinsam!

TV Eintracht Brambauer
Aktiv in der Coronazeit: Trotzdem Sport

Trotzdem Sport: Da Corona ein gemeinsames Sporttreiben im Moment zumindest in Turnhallen noch immer verhindert, möchte der TV Eintracht seinen Mitgliedern dennoch die Möglichkeit geben, sich zu bewegen. Dazu gibt es auf der Homepage des Vereins Online-Vorschläge mit denen der innere Schweinehund besiegt und die Figur in Form gebracht werden kann. Die vom Landessportbund zur Verfügung gestellten Angebote werden jede Woche überarbeitet und neu auf der Homepage eingestellt. Das Angebot geht von...

  • Lünen
  • 06.03.21
Mannschaften dürfen in Lünen noch nicht zurück aufs Grün.

Stadt Lünen erlaubt Sport im Freien

Walken, Tennis oder etwa Leichtathletik sind in Lünen wieder erlaubt - aber nur an der frischen Luft und mit bestimmten Vorschriften. Mannschaften dürfen weiter nicht auf den Platz. Die Stadt Lünen entschloss sich nach Rücksprache mit dem Land Nordrhein-Westfalen, dem Kreis Unna und dem Landessportbund zur Öffnung von Sportanlagen unter freiem Himmel - immer mit Blick auf die aktuellen Corona-Regeln. Die Vereine sind für die Nutzung und den Zugang zu den Plätzen vverantwortlich, darüber...

  • Lünen
  • 04.03.21
B-Mädchen mit Jolene Schmidt, Trainer Rocky Alfred Fiege
2 Bilder

LSV-Geburtstage: Fiege, Mavrey und Mujkic feiern

Mit drei Geburtstagen begann bei den Fußballern des Lüner SV der Frühlingsmonat März. Bereits am 1. März feierte Ilja Mavrey seinen 45. Geburtstag. Seit 2019 läuft er für die Altherren der Lüner Löwen auf. 45 Jahre alt wurde am Mittwoch (03.02.21) Alfred „Rocky“ Fiege, Trainer der Mädchen und Damen-Fußballerinnen des Lüner SV. Mit den B-Mädchen wurde Fiege 2019 Vize beider Lüner Hallenstadtmeisterschaft. Das Bild zeigt ihn im Kreis seiner Spielerinnen auf der Tribüne in der Kampfbahn...

  • Lünen
  • 04.03.21
4 Bilder

happy moms run
Virtueller Spendenlauf zum Muttertag

Die the_running_moms sind eine virtuelle Community, ein Zusammenschluss von mehreren hundert Müttern und einigen Vätern, die sich gegenseitig zum Thema Laufen, Walken, Bewegen motivieren. Hin und wieder verirren sich "Nicht-Eltern" auf den Account bei Instagram und finden die Community so klasse, dass sie sich einfach anschließen und mitmachen. Jeder der sich gern bewegt und Motivation sucht, ist willkommen! Seit 2020 organisieren die Runningmoms erfolgreich virtuelle Läufe (z.b. den...

  • Lünen
  • 03.03.21
  • 1

TV Eintracht Brambauer
Aktiv in der Coronazeit: Ich gehe mich bewegen

Online-Angebot und Tipps zum "Selber-machen": Da Corona ein gemeinsames Sporttreiben im Moment verhindert, möchte der TV Eintracht seinen Mitgliedern dennoch die Möglichkeit geben, sich zu bewegen. Dazu gibt es auf der Homepage des Vereins Online-Vorschläge mit denen der innere Schweinehund besiegt und die Figur in Form gebracht werden kann. Die vom Landessportbund zur Verfügung gestellten Angebote werden jede Woche überarbeitet und neu auf der Homepage eingestellt. Sie finden diese Angebote...

  • Lünen
  • 01.03.21

Lünens Sportanlagen bleiben dicht

Die Coronaschutzverordnung vom 22. Februar 2021 hat die Öffnung der Außensportanlagen für verschiedene Nutzergruppen genehmigt. „Leider lässt die Verordnung sehr viel Interpretationsspielraum zu. Ob und wie die Lüner Sportanlage wieder geöffnet werden, klärt die Stadt gerade mit dem Kreis und dem Land, um eine einheitliche und bestandsfähige Aussage für alle Anlagen veröffentlichen zu können. Wir wollen uns zeitnah wieder melden, um Ihnen die Ergebnisse weiterzugeben“, erklärte dazu David...

  • Lünen
  • 24.02.21
Lennart Hangebruch wechselt zu Westfalia Wickede.

LSV wünscht Youngster Hangebruch viel Glück

Er kam als junger, torgefährlicher Hoffnungsträger. Aber er wurde der Pechvogel. Doch tapfer hielt er seinem neuen Verein die Treue. Aber jetzt steht zur neuen Saison eine Luftveränderung an. Lennart Hangebruch (*19.06.2001) wechselt innerhalb der Westfalenliga vom Lüner SV in der Gruppe 1 zu Westfalia Wickede in die Staffel 2. Mit „Der Torjäger, der aus der Tiefe kommt“ wurde er zu Beginn dieser, jetzt unterbrochenen Serie, bei den Lüner Löwen begrüßt. Schon im zweiten Vorbereitungsspiel beim...

  • Lünen
  • 24.02.21
Klaus Liedtke mit einem Teil seiner Medaillen und als Kugelstoßer.
2 Bilder

Welt- und Europa-Meister: Lünens Top-Athlet Klaus Liedtke ist tot

Mit Klaus Liedtke verstarb am Montag einer der erfolgreichsten Leicht- und Schwerathleten der Stadt im Alter von 81 Jahren. Zig Titel als Deutscher-, Europa-und Welt-Meister begleiteten seinen erfolgreichen Weg als Sportler. Liedtke *(05.01.40 - 22.02.21) wurde in der Westfalia-Str. in Lünen geboren. Er lernte auf der Zeche Viktoria in Lünen Schmied, ging zur Polizei, arbeitete bei Hoesch, war Milchbauer, übernahm eine Tankstelle und gründete 1977 sein erstes Sportstudio an der Karlstr. In...

  • Lünen
  • 23.02.21
Zoltan Varga und Claus Janson (v. r.) auf dem Brambauer Rasen im Fachgespräch.
2 Bilder

Claus Janson, einst Star in den Alpen, heute der Mann am Reibekuchenstand, feiert Geburtstag

Österreich und die Alpen, das war über Jahre die Heimat von Janson. Mittelstürmer, Senkrechtstarter - schon mit 17 Jahren stand Janson in der ersten Mannschaft seines Heimatvereins, dem einstigen Verbandsligisten BV Selm 11. Von da an ging es nur noch bergauf. Es folgte der Wechsel zum Verbandsligisten Spielvereinigung Herten. Heute verwöhnt er die Lüner mit seiner Frau mit frisch gebackenen Reibeplätzchen auf dem Wochenmarkt. Am Dienstag, 23. Februar, wird er 59 Jahre alt. Janson blickt...

  • Lünen
  • 23.02.21
Beim TV Eintracht spielt er Volleyball, im Fußball steht er zwischen den Pfosten: Max Burbaum

TV Eintracht Brambauer
Aktiv in der Coronazeit: Für unsere Ballspieler

Blick über den Tellerrand: Die Ausgabe dieser Woche enthält auch etwas für die Ballspielgruppen des TV Eintracht, die ansonsten etwas zu kurz kommen. Dazu hat sich der Verein etwas vom Fußballverband Niederrhein aus dem Bereich "Fußball" entliehen. Den Link finden Sie auf der Homepage oder hier: Homekick. Aktiv in der Coronazeit - Wir treiben trotzdem Sport: Da Corona ein gemeinsames Sporttreiben nicht zulässt, geht das Online-Angebot des Turnvereins Eintracht für seine Mitglieder in die 7....

  • Lünen
  • 22.02.21

Hüsing-Elf stoppt BVB - doch Dortmund bleibt Erster

In der Fußball-Regionalliga West verpasste es die U23 von Borussia Dortmund, ihren Vorsprung auf den Zweiten, Rot-Weiß Essen, auf fünf Punkte auszubauen. Im Nachholspiel gegen den SC Wiedenbrück (Platz 13) - mit dem Lüner Abwehrspieler David Hüsing auf der Bank - gab es nur ein 2:2. Die Ostwestfalen, die das Hinspiel 1:4 verloren hatten, machten in Dortmund einen 0:2-Rückstand weg. Dortmund führt weiter mit 57 Punkten die Tabelle ab. Essen, das gegen Wiedenbrück mit zwei Remis ebenfalls schon...

  • Lünen
  • 19.02.21
Frank Schulz auf der Bank,  u. a. mit Torwarttrainer Reinhard Paul, und Schulz in der Soccerhall Horstmar, in der er auch aktiv war.
4 Bilder

Frank Schulz, der Bundesliga-Profi, der den LSV coachte, wird 60

Beim SC Hörstel und in seinem Geburtsort Remscheid beim VfB zog er erstmals die Kickerschuhe an. Erwachsen, inzwischen 1,86 Meter lang, wurde er zu einer Größe im deutschen Fußball. Die Rede ist vom Mittelfeldmann Frank Schulz. Am heutigen Donnerstag (18.2.21) feiert er seinen 60. Geburtstag. Ab 1983 waren Westfalia Herne, der VfL Bochum, Eintracht Frankfurt, VfL Osnabrück, Borussia Mönchengladbach und Alemannia Aachen seine Stationen als Senior. Er bestritt 213 Spiele in der 1. Bundesliga,...

  • Lünen
  • 18.02.21
Dieter Rogamnn packte auch als Vorstandsmitglied überall mit an.

Dieter Rogmann feiert seinen 80.

Einer der bekanntesten Funktionäre aus der Garde der älteren Lüner Fußballer feiert am heutigen Mittwoch (17. 2. 21) Geburtstag. Dieter Rogmann wird 80 Jahre alt. Dessen Herz schlägt für zwei Vereine aus Brambauer. Zuerst für den früheren FC Brambauer 45. Sein Vater Willi „Boss“ Rogmann führte ihn an den Klub aus dem Volkspark, der die Saison 1958/59 mit dem Gewinn der Westdeutschen Meisterschaft der A-Jugend krönte, heran. Rogmann war in den 56 Jahren seiner Mitgliedschaft auch Vorsitzender...

  • Lünen
  • 17.02.21
  • 1
  • 1
Peter Marx fordert den Abbruch.

LSVer Peter Marx: Spielbetrieb ganz abbrechen

Eindeutig gegen die zügige Wiederaufnahme des Fußball-Betriebes in Corona-Zeiten bei den Amateuren spricht sich Peter Marx, zweiter Vorsitzender des Westfalenligisten Lüner SV aus. Von Bernd Janning „Es muss eine vernünftige Entscheidung vom Verband getroffen werden! Einige Vereine sind am 1. April 2021 fast sechs Monate nicht im Trainingsbetrieb. So etwas ist noch nie vorgekommen! Es ist unverantwortlich, Spieler nach so einer langen Zeit und nur drei Wochen Training, in den Wettkampf gehen zu...

  • Lünen
  • 16.02.21
Peter Wirsching beim Training 1982 in der Oberliga-Elf des Lüner SV.
7 Bilder

Peter Wirsching wird 75
Kicker und Trainer aus Leidenschaft

FC Brambauer, Lüner SV, BV Brambauer, SW Essen, Erkenschwick und Schöppingen, das waren die wichtigsten Vereine in der Fußballer-Karriere von Peter Wirsching. Am Freitag, 12. Februar 2021, wird er 75 Jahre alt. Es ist gerade etwas mehr als ein Jahrzehnt her, dass er als Spieler und Trainer Schluss machte. In der Regionalliga, der alten 2. Bundesliga, schoss für Schwarz-Weiß Essen zwischen 1968 und 1971 in 76 Spielen 14 Tore, für den Lüner SV zwischen 1971 und 1973 in 59 Spielen sechs Tore. Zum...

  • Lünen
  • 12.02.21
bietet sich nahezu an für die kleine Winter-Olympiade, der Volkspark
3 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Aktiv in der Coronazeit (6): Sport im Schnee

Aktiv in der Coronazeit - Wir treiben trotzdem Sport: Da Corona ein gemeinsames Sporttreiben nicht zulässt, geht das Online-Angebot des Turnvereins Eintracht für seine Mitglieder in die 6. Woche. Den link hierzu finden Sie weiter unten. Den Nachwuchs bei Laune halten: So hieß das Angebot des TV Eintracht im letzten Frühjahr, dieses soll hier noch einmal aufgefriffen bzw. weiter ergänzt werden. Da es auch in Brambauer so viel Schnee wie schon lange nicht mehr gibt, kommt das Angebot etwas früher...

  • Lünen
  • 12.02.21
Mit dem Rücken zueinander ist unser Spiegelbild besonders schwierig
2 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Aktiv in der Coronazeit (5): Spiegelbild

Online-Angebot und Tipps zum "Selber-machen": Da Corona ein gemeinsames Sporttreiben im Moment verhindert, möchte der TV Eintracht seinen Mitgliedern dennoch die Möglichkeit geben, sich zu bewegen. Dazu gibt es auf der Homepage des Vereins Online-Vorschläge mit denen der innere Schweinehund besiegt und die Figur in Form gebracht werden kann. Die vom Landessportbund zur Verfügung gestellten Angebote werden jede Woche überarbeitet und neu auf der Homepage eingestellt. Sie finden diese Angebote...

  • Lünen
  • 08.02.21
Dorothea Döllefeld (blaues T-Shirt) im Jahr 2020 als Sport noch möglich war
5 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Eintracht gratuliert Dorothea Döllefeld

Ein Urgestein des TV Eintracht feiert Geburtstag. Dorothea Döllefeld, Ehrenmitglied im TV Eintracht seit 2012, feiert in diesem Monat ihren 80. Geburtstag und er Verein gratuliert ganz herzlich. Kleiner Blick auf ihren Werdegang: Angefangen hat sie 1962 im TV Eintracht bei den Montagsfrauen unter Paula Vettermann, danach ging es zudem zum Turnen am Freitagabend und schließlich um 1975 auch zum Volleyball, wo sie jahrelang zur erfolgreichen Stadtliga-Damen-Mannschaft des Vereins unter Egon...

  • Lünen
  • 05.02.21
die ran an die Geräte Mädels haben während der Coronazeit ein bisschen Abwechslung mit Yoga

TV Eintracht Brambauer
Sport in der Coronazeit: Yoga für die Mädels

Schon in der letzten Woche durften sich die "Ran-an-die-Geräte-Mädels" über digitale Videopost von ihrer Übungsleiterin Miriam Badejo freuen, in dieser und den kommenden Wochen soll es weitergehen. Yoga für Schülerinnen Nach einem gemeinsamen Tanz stand am Dienstag Yoga auf dem Programm. Etwas ungewohnt für Schülerinnen, die sonst eine ganze Halle zur Verfügung haben, aber gut aufbereitet macht auch Bewegung in den eigenen vier Wänden Spaß. Nach dem Tanzvideo hat Miriam Badejo nur psoitive...

  • Lünen
  • 03.02.21
auch das kann Ehrenamt: einfach anpacken, wenn etwas auf- oder abgebaut werden muss

TV Eintracht Brambauer
LSB: Sport und Ehrenamt - jetzt erst recht

Die Initiative Ehrenamt Der Landessportbund NRW hat für den Zeitraum 2018 bis 2022 einen Schwerpunkt im Bereich Ehrenamt gesetzt. Unter dem Motto "Sport geht nur mit Ehrenamt" soll bei mehr Menschen das Interesse an einer ehrenamtlichen und freiwilligen Mitarbeit im Sportverein geweckt werden und das langfristig und nachhaltig. Schwerpunkt 2021: Menschen ab 50: Im Jahr 2021 werden "Menschen in der zweiten Lebenshälfte" ins Rampenlicht gestellt. Interessenten können auf der Seite des LSB mehr...

  • Lünen
  • 02.02.21
Von Vorschulkindern über Montagsfrauen zu Senioren ist nahezu für alle etwas dabei
3 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Aktiv in der Coronazeit: Trotzdem Sport (4)

Da Corona ein gemeinsames Sporttreiben im Moment verhindert, möchte der TV Eintracht seinen Mitgliedern dennoch die Möglichkeit geben, sich zu bewegen. Dazu gibt es auf der Homepage des Vereins Online-Vorschläge mit denen der innere Schweinehund besiegt und die Figur in Form gebracht werden kann. Die vom Landessportbund zur Verfügung gestellten Angebote werden jede Woche überarbeitet und neu auf der Homepage eingestellt. Alle Mitglieder können alle Angebote nutzen und innerhalb der eigenen vier...

  • Lünen
  • 01.02.21
Was sonst in der Turnhalle viel Spaß macht, wurde in die eigenen vier Wände verlegt, die "Ran an die Geräte-Mädels" vom TV Eintracht

TV Eintracht Brambauer
Aktiv in der Coronazeit: Gelungene Überraschung

Gelungene Überraschung für die "Ran an die Geräte-Mädels" Ohne Corona könnten sie jeden Dienstag in der Turnhalle toben oder unter fachkundiger Anleitung turnen, doch all das ist im Moment nicht möglich. Umso größer war die Überraschung der Mädels von 6 bis 9 Jahren, als sie digitale Post von ihrer Übungsleiterin Miriam Badejo vorfanden. Aktiv in der Coronazeit - wir treiben trotzdem Sport Da Corona verhindert, dass wir gemeinsam Sport treiben können, möchte der TV Eintracht seinen Mitgliedern...

  • Lünen
  • 27.01.21

Lüner Jungs: Borussen jagen weiter Rot-Weiß Essen

Lünen. (Jan-) Lüner Jungs sind dabei. In der Fußball-Regionalliga West jagt die Zweite von Borussia Dortmund weiter Spitzenreiter Rot-Weiss Essen. Das Team von der Hafenstraße setzte sich gegen den Bonner SC (21.) mit 2:0 durch. Simon Engelmann erzielte dabei seine Tore Nummer 19 und 20. Durch spielte Sandro Plechaty während Felix Backszat fehlte. Die Dortmunder setzten sich bei der Zweiten des 1. FC Köln mit 3:0 durch. Sie haben mit 50 vier Punkte weniger als Essen, aber auch ein Spiel weniger...

  • Lünen
  • 25.01.21

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.