Tischtennisfreunde Lünen ziehen positive Bilanz
1. Mannschaft und Jugend überzeugen besonders

Die Tischtennisfreunde ziehen nach der Hinrunde eine positive Bilanz. Gerade die 1. Mannschaft konnte sportlich die Erwartungen übertreffen. Als Aufsteiger konnte man in der Bezirksklasse sehr gut mithalten und belegt, nach einer beeindruckenden Serie von 5 Spielen ohne Niederlage, den 6. Platz. Mit 6 Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz konnte man sich Luft im Abstiegskampf verschaffen. Ein Garant für den Erfolg ist Max Huber, der mit einer Bilanz von 13:3 aktuell der beste Spieler der Nordlüner ist.

Die TTF-Reserve tat sich als Aufsteiger oft schwer gegen die starken Teams in der 1. Kreisklasse. Aktuell belegen die Tischtennisfreunde den 6. Platz. Immerhin zwei Siege konnten eingefahren werden. In der 2. Mannschaft sollten auch junge Spieler eine Chance bekommen. Matthis Kaletka, sonst in der Nachwuchsmannschaft aktiv, bekam einige Einsätze und zahlte das Vertrauen mit bereits 2 Einzelsiegen zurück. Besonders stark spielten Johannes Potjans und Nick Hüdepohl auf, die jeweils eine starke 4:1 Bilanz vorweisen können.

Die 3. Mannschaft der TTF blieb streckenweise hinter den Erwartungen zurück. Aktuell belegen die Lüner den 8. Platz in der 3. Kreisklasse. Das vorrangige Ziel möglichst vielen Spielern Einsätze zu ermöglichen ging allerdings auf. 

Der Nachwuchs der Tischtennisfreunde konnte auch in der Schüler A Kreisliga überzeugen. Nach der Meisterschaft in der Nachwuchsliga kämpft man auch eine Altersklasse höher um die Meisterschaft. Das entscheidende Spiel steigt am 08. Dezember gegen den direkten Konkurrenten vom TTV Waltrop. Erneut konnte Matthis Kaletka besonders überzeugen. Er verlor kein Einzel und ist damit bester Spieler der Liga. Auch die anderen Spieler können mit äußerst guten Bilanzen aufwarten.

Zum Jahresende kommen noch zwei wichtige Veranstaltungen auf die Nordlüner zu. Am 08. Dezember richten die TTF Lünen erneut die Minimeisterschaften aus. Hier können alle Mädchen und Jungen bis 12 Jahren teilnehmen, die bisher noch nicht in einem Verein spielen. 
Am 28.12. und 29.12. findet dann das traditionelle Turnier der Tischtennisfreunde statt. Hier werden wieder 300 Spieler aus ganz NRW erwartet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen