1:4-Pokalpleite des LSV in Menden

Westfalen-Pokal, 1. Runde
BSV Menden - Lüner SV 4:1 (1:1) - (Jan-) Nix Viertelfinale wie im letzten Jahr. Fußball-Westfalenligist Lüner SV kassierte gerade beim Landesligisten BSV Menden eine peinliche 1:4-Schlappe und schied schon in der ersten Runde aus. Zu allem Überfluss sah Felix Rudolf noch die Rote Karte.
Lünen ging früh durch einen Treffer von Sefa Ayaz in Führung. Doch noch vor der Pause folgte der Ausgleich. Dann 1:2 zurück, traf Noel Lahr zum 1:3 ins eigene Netz. Kurz vor dem Abpfiff kassierten die Rot-Weißen den vierten Gegentreffer.
Wird die Schlappe von Menden als misslungene Generalprobe gesehen, müssten ja nächsten Sonntag (11. 8., 15.00 ) im ersten Punktspiel im Stadion Kampfbahn Schwansbell gegen den SC Neheim die ersten Punkte geholt werden. Dafür geübt werden kann noch am morgigen Sonntag ab 14 Uhr in Schwansbell gegen den Oberligisten SV Wiedenbrück. Dieser siegte mit dem Lüner David Hüsing in der 1. Verbands-Pokalrunde beim TuS Erndtebrück 5:1.
Weitere Pokal-Ergebnisse: Landesliga-Duell Aufsteiger IG Bönen mit dem Ex-LSVer Ersin Kusakci gegen W. Langenbochum 1:2, Landesligist Steinhagen gegen Oberligist Westfalia Rhynern 5:4 n. E. - Trainer in Rhynern ist der Oberadener Michael Kaminski, für den Verlierer traf einmal Yasin Acar, neben Tahla Temur einer der zwei Ex-LSVern, die spielten - Bezirksligist Dornberg gegen Landesligist SV Herbern 4:6 n. E. - für Herbern lief 70 Minuten der Ex-LSVer Nico Plechaty auf.
LSV: Daniel Dreesen - Felix Rudolf, Matthias Drees, Marcel Ramsey, Sascha Ernst, Johannes Zottl, Noel Lahr, Sefa Ayaz (68. Fabian Pfennigstorf), Daniel Mikuljanac, Dominik Deppe, Frank Sonna - Trainer: Marc Woller - Tore: 0:1 (13.) Ayaz, 1:1 (24.) Altmann, 2:1 (48.) Hoffmann, 3:1 (Eigentor Lahr, 4:1 (87.) Ketz - Rote Karte: Rudolf (81.) - Schiedsrichter: Thorsten Kleiböhmer - Zuschauer: 250

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.