31 Ex-LSVer Erdal Akyüz und Haris Kahric besiegen die Zweite

2Bilder

Das voran gegangene harte Training steckte dem einen oder anderen der Rot-Weißen noch in den Knochen. Das erklärt auch, weshalb Trainer Kadir Kaya immerhin über eine Stunde lang noch mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden war. Die Zweite des Lüner SV, Aufsteiger zur Bezirksliga, verlor nach dem knappen 1:2 gegen Eving Selimiye Spor auch ihr zweites Testspiel. Wieder ging ein A-Ligist als Sieger vom Platz. Bei diesem freuten sich insbesondere zwei ehemalige LSVer: Erdal Akyüz als Trainer und Haris Kahric, der Schütze zum 3:2, der 2016 ein kurzes Gastspiel bei den Lüner gab.
Die optische Überlegenheit setzten die Löwen zumindest zu zwei schönen Treffern durch altbekannte Torjäger um: Murat Büyükdere und Fabian Pfennigstorf erzielten die Führungen zum 1:0 und 2:1. Auszeichnen konnte sich schon nach vier Minuten LSV-Torwart Michel Josch, als er einen Elfmeter von Muhammet Harsit.
Lünen baute mehr und mehr ab, traf aber noch durch Büyükdere (46.) und Wassim Boudlal (54.) am Pfosten. Büyükdere zeige einmal mehr Emotionen, sah zuerst die Gelbe Karte und musste drei Minuten vor dem Abpfiff nach einem unglücklichen Foul mit der Gelb-Roten vom Platz. Damit dürfte er am Wochenende für das Turnier in Wiescherhöfen gesperrt sein.
LSV: Michel Josch – Fatih Gülec, Jonas Koschnik, Tayyip Ünal, Felix Rudolf, Ali Sener, Fabian Pfennigstorf (62. Kemal Demir), Murat Büyükdere, Junior Mushaba, Wassim Boudlal, Abdulah Sener (46. Arda Celebi) - Soufouen Mbarki - Trainer: Kadir Kaya - Tore: 1:0 (24.) Büyükdere, 1:1 (36.) Harsit, 2:1 (41.) Pfennigstorf, 2:2 (55.) Bambil, 2:3 (68.) Kahric, 2:4 (88.) Nekic - Gelb-Rot: Büyükdere (87.) nach Foulspiel - Schiedsrichter: Martin Jankowiak
Von Bernd Janning

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.